X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 67
Physik im Studium
ein Brückenkurs
Verfasserangabe: Jan Peter Gehrke ; Patrick Köberle
Jahr: 2014
Verlag: München, De Gruyter Oldenbourg
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.P Gehr / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Lehrbuch vermittelt Schülern, die Naturwissenschaften oder Technik studieren wollen, das Grundwissen für ihr Studium im Fach Physik. Mit zahlreichen Aufgaben.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Empfehlungen zur Verwendung dieses Buches VII
 
 
 
1 Einige Vorbereitungen 1
 
1.1 Mathematische Grundlagen 1
 
1.1.1 Geometrie 1
 
1.1.2 Differential- und Integralrechnung 3
 
1.1.3 Rechenregeln der Differential- und Integralrechnung 5
 
1.1.4 Komplexe Zahlen 10
 
1.1.5 Lösen von LGS 13
 
1.2 Messungen in der Physik 20
 
 
 
2 Mechanik 25
 
2.1 Kinematik 25
 
2.1.1 Bahnkurven 26
 
2.1.2 Geschwindigkeit und Beschleunigung 26
 
2.1.3 Einige spezielle Bewegungsformen 31
 
2.2 Die Bewegungsgesetze 38
 
2.2.1 Die Kraft 38
 
2.2.2 Der Impuls 39
 
2.2.3 Die Newton'schen Axiome 40
 
2.3 Erste Anwendungen der Bewegungsgesetze 43
 
2.3.1 Kräfteaddition und Kräftezerlegung 43
 
2.3.2 Ein Potpourri von Kräften 44
 
2.3.3 Die schiefe Ebene 48
 
2.3.4 Wurfparabeln 50
 
2.4 Erhaltungsgrößen 54
 
2.4.1 Der Energiesatz 54
 
2.4.2 Der Potentialbegriff 65
 
2.4.3 Der Impulssatz 67
 
2.4.4 Der Drehimpulssatz 73
 
2.5 Kreisbewegungen 80
 
2.5.1 Kenngrößen einer Kreisbewegung 80
 
2.5.2 Die Zentripetalkraft 81
 
2.5.3 Ein Blick aus dem rotierenden Bezugssystem 82
 
2.5.4 Achterbahn 83
 
2.6 Harmonische Schwingungen 85
 
2.6.1 Grundlegende Begriffe 86
 
2.6.2 Der ungedämpfte, ungetriebene harmonische Oszillator 86
 
2.6.3 Der gedämpfte harmonische Oszillator 93
 
2.6.4 Getriebene Schwingungen 97
 
2.7 Einführung in die Beschreibung von Wellen 103
 
2.7.1 Die lineare Atomkette 103
 
2.7.2 Übergang zum Kontinuum 105
 
 
 
3 Thermodynamik 109
 
3.1 Phänomenologische Thermodynamik 110
 
3.1.1 Thermodynamik im Alltag 110
 
3.1.2 Thermodynamische Messgrößen und Begriffe 111
 
3.1.3 Zustandsgieichung idealer Gase 120
 
3.2 Kinetische Gastheorie - 123
 
3.2.1 Grundgleichung der kinetischen Gastheorie 124
 
3.2.2 Maxwell'sche Geschwindigkeitsverteilung 129
 
3.2.3 Innere Energie und Freiheitsgrade 136
 
3.3 Reale Gase 142
 
3.3.1 Herleitung der Zustandsgieichung realer Gase 143
 
3.3.2 Phasenübergänge 144
 
3.4 Wärmeenergie und der 1. Hauptsatz 151
 
3.4.1 Innere Energie und Wärmeenergie 151
 
3.4.2 Der 1. Hauptsatz 152
 
3.4.3 Mechanische Arbeit an einem Gas 153
 
3.5 Die Wärmekapazität 156
 
3.5.1 Spezifische und molare Wärmekapazität 156
 
3.5.2 Wärmekapazität idealer Gase 159
 
3.5.3 Wärmekapazität mehratomiger Gase 161
 
3.5.4 Wärmekapazität von kristallinen Festkörpern 163
 
3.5.5 Mischungstemperaturen 163
 
3.5.6 Schmelz- und Verdampfungswärmen 166
 
3.6 Zustandsänderungen 169
 
3.6.1 Das betrachtete System 170
 
3.6.2 Isochore Zustandsänderung 171
 
3.6.3 Isobare Zustandsänderung 171
 
3.6.4 Isotherme Zustandsänderung 173
 
3.6.5 Adiabatische Zustandsänderung 175
 
3.6.6 Zusammenfassung der Zustandsänderungen 179
 
3.7 Die Carnot-Maschine und der 2. Hauptsatz 180
 
3.7.1 Kreisprozesse 181
 
3.7.2 Der Carnot-Prozess 181
 
3.7.3 Der 2. Hauptsatz 186
 
3.7.4 Reversible und irreversible Prozesse 186
 
3.7.5 Die Entropie 187
 
3.8 Thermodynamische Maschinen 190
 
3.8.1 Der Kühlschrank 191
 
3.8.2 Die Wärmepumpe 192
 
3.8.3 Der Stirling-Motor 194
 
3.8.4 Verflüssigen von Gasen und der Joule-Thomson-Effekt 196
 
3.9 Der 3. Hauptsatz 198
 
3.10 Wärmetransport 199
 
3.10.1 Wärmeleitung 199
 
3.10.2 Wärmestrahlung 208
 
 
 
4 Elektrizitätslehre und Magnetismus 217
 
4.1 Das elektrische Feld mit Anhang 217
 
4.1.1 Elektrische Ladung 217
 
4.1.2 Der elektrische Strom 219
 
4.1.3 Das elektrische Feld - Eine Form, Kräfte auf Ladungen wirken zu lassen 220
 
4.1.4 Das Coulombsche Gesetz - Kräfte zwischen Punktladungen 223
 
4.1.5 Arbeit, Potential und Spannung im elektrischen Feld 225
 
4.2 Rechnen in Gleichstromkreisen 230
 
4.2.1 Das Ohmsche Gesetz 230
 
4.2.2 Die Kirchhoffschen Regeln 237
 
4.3 Der Kondensator 243
 
4.3.1 Wichtige Größen 243
 
4.3.2 Exkurs: Lösen einer linearen DGL 1. Ordnung 248
 
4.3.3 Auf- und Entladevorgänge 254
 
4.3.4 Kondensatoren kombiniert 257
 
4.3.5 Bewegte Ladungen im Kondensator 260
 
4.4 Das magnetische Feld 270
 
4.5 Messung der Flussdichte mit der Hall-Sonde 274
 
4.6 Die Spule 277
 
4.6.1 Wichtige Größen 277
 
4.6.2 An- und Ausschaltvorgänge 281
 
4.6.3 Spulen kombiniert 284
 
4.7 Kombination von elektrischem und magnetischem Feld 287
 
4.8 Dreierlei elektrische Schwingkreise 289
 
4.8.1 Der LC-Kreis 289
 
4.8.2 Der LCÄ-Kreis 292
 
4.8.3 Der LCR-Kreis und eine zusätzliche Spannungsquelle 294
 
4.8.4 Impedanzen 295
 
4.8.5 . Nochmal der getriebene LCÄ-Kreis 299
 
 
 
Index 307
 
Details
VerfasserInnenangabe: Jan Peter Gehrke ; Patrick Köberle
Jahr: 2014
Verlag: München, De Gruyter Oldenbourg
Systematik: NN.P
ISBN: 978-3-11-035931-2
2. ISBN: 3-11-035931-6
Beschreibung: XI, 310 S. : graph. Darst.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch