X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 40
Europa und Afrika
Betrachtungen zu einem komplexen Verhältnis
Verfasserangabe: herausgegeben von Georg Kreis
Jahr: 2010
Verlag: Basel, Schwabe
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.EE Euro / College 2x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:Das Wortgebilde «Eurafrika» entspringt der nicht unzutreffenden, aber auch ambivalenten Vorstellung, dass zwischen den beiden damit angesprochenen Kontinenten ganz spezielle Beziehungen bestehen – jedenfalls speziellere als die ebenfalls je eigenen Beziehungen Europas und Afrikas zu anderen Kontinenten, zum Beispiel zu Amerika.Die im vorliegenden Band versammelten Beiträge nehmen diese Problematik auf, wobei sie jedoch in keiner Weise die fragwürdige Vorstellung von kontinentalen Einheiten bedienen wollen, sondern die interkontinentalen Beziehungen – aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven – zu reflektieren versuchen.Aus historischer Sicht befasst sich Georg Kreis mit dem Übergang von der Dekolonisation zum Neokolonialismus. Der Völkerrechtler Lucius Caflisch präsentiert einen Streitfall zu einer der von Europäern geschaffenen Grenzen in Afrika (Botsuana/Namibia). Der Geograph Hartmut Leser bespricht und kommentiert die europäischen Afrikabilder. Im Beitrag des Ethnologen Till Förster geht es um die idealisierten Europabilder und ihre Bedeutung für die afrikanische Migration. Der Schriftsteller Mohomodou Houssouba analysiert afrikanische Blicke auf Europa. Die Historiker Patrick Harries und David Maxwell zeigen die Bedeutung der christlichen Missionstätigkeit für Afrika auf. Der Politologe Laurent Goetschel unterzieht die europäische Afrikahilfe einer kritischen Würdigung. AUS DEM INHALT:Georg Kreis, Von der Dekolonisation zum Neokolonialismus. Ein historischer Rückblick zur politischen Gegenwart / / Hartmut Leser, «Wir nannten sie Wilde»: Europäische Afrikabilder aus geographischer Sicht / / Lucius Caflisch, Europäische Grenzziehungen in Afrika: Kasikili/Sedudu und andere Geschichten / / Till Förster, «Greener Pastures»: Afrikanische Europabilder vom besseren Leben / / Laurent Goetschel, Europäische Afrikahilfe: Von den Kolonien zur Partnerschaft? / / Patrick Harries / David Maxwell, Europäische Missionare und afrikanische Christen / / Mohomodou Houssouba, Afrikanische Blicke auf Europa /
Details
VerfasserInnenangabe: herausgegeben von Georg Kreis
Jahr: 2010
Verlag: Basel, Schwabe
Systematik: GE.EE, GE.UF
ISBN: 978-3-7965-2593-3
2. ISBN: 3-7965-2593-8
Beschreibung: 131 Seiten : Illustrationen, Grafiken, Karten
Beteiligte Personen: Kreis, Georg
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch