X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 7
Eugen Artin - ein Wiener Kunstsalon um 1900
Mit einem Beitrag zu Max Slevogt
VerfasserIn: Vogl, Gunter
Verfasserangabe: Gunter Vogl
Jahr: 2019
Verlag: Wien, Vogl
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.QH Artin / College 5c - Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der 1896 eröfnete Kunstsalon Eugen Artin war für die Entwicklung der frühen WienerModerne mitbestimmend. Zur Zeit der Gründung der Wiener Secession stellten bei Artinbereits Künstler wie Josef Engelhart, Max Kurzweil, Ernst Stöhr oder Johann ViktorKrämer aus. Das vorliegende Buch beleuchtet erstmals Leben und Wirken des zu Unrechtin Vergessenheit geratenen Kunsthändlers Eugen Artin (1865¿1924), der dem Kunstbetriebnicht zuletzt durch die erste Max Slevogt-Ausstellung in Österreich Impulse verlieh. (VT)
Details
VerfasserIn: Vogl, Gunter
VerfasserInnenangabe: Gunter Vogl
Jahr: 2019
Verlag: Wien, Vogl
Systematik: KB.QH
ISBN: 978-3-200-06120-0
2. ISBN: 3-200-06120-0
Beschreibung: 1. Aufl., 120 S.
Beteiligte Personen: Slevogt, Max
Mediengruppe: Buch