X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


19 von 828
Sterben und Tod
gelassen und angstfrei mit dem Lebensende umgehen
VerfasserIn: Buchmann, Knud Eike
Verfasserangabe: Knud Eike Buchmann
Jahr: 2017
Verlag: Berlin ; Heidelberg, Springer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.YT Buch / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 05.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / In dem vorliegenden Buch beleuchtet der langjährig erfahrene Psychotherapeut und Vorsitzende einer Hospizbewegung, Professor Knud Eike Buchmann, psychologische Aspekte in Bezug auf das eigene Sterben und den eigenen Tod. Er geht dabei Fragen nach wie: Wann und wie werde ich sterben? Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Gibt es das Nichts nach dem Tod und wie lässt sich mit der Trauer umgehen? Professor Buchmann zeigt anhand zahlreicher konkreter Beispiele wie es gelingt, mit einem klaren Konzept und einer bewussten Haltung dem Lebensende gelassen und angstfrei entgegen zu sehen. Das Werk wendet sich an alle, die sich mit dem eigenen Sterben, dem eigenen Tod und der Trauer auseinandersetzen möchten, aber auch an Angehörige und Hinterbliebene. / / AUS DEM INHALT: / / 1 Einführung.1 / / 2 Würde ich sterben, dann 5 / 2.1 Wann fängt das an? 7 / 2.2 Einige grundsätzliche Überlegungen13 / 2.3 Wie sieht es mit der Würde aus? 15 / / 3 Gibt es eine ,,Philosophie zum Sterben"?21 / / 4 Wie lange noch? 29 / / 5 Im Tod sind alle gleich 33 / / 6 Kann man oder soll man "das eigene Sterben" lernen? .37 / 6.1 Was ist Sterben eigentlich? 39 / 6.2 Vorbereiten? 40 / 6.3 Schwierigkeiten41 / 6.4 Alleinsein 43 / 6.5 Stille .44 / 6.6 Loslassen45 / 6.7 Entspannung 46 / 6.8 Einsicht 47 / 6.9 Welche Quintessenz ist aus dem bisher Gesagten zu ziehen? .48 / 6.10 Wie können diese gelebten Prinzipien das Sterben erleichtern? .48 / 6.10.1 Zu: Schwierigkeiten 49 / 6.10.2 Zu: Alleinsein 50 / 6.10.3 Zu: Stille 51 / 6.10.4 Zu: Loslassen und Entspannung . 52 / 6.10.5 Zu: Einsicht 54 / 6.10.6 Einige Übungsschritte54 / 6.11 Fazit .55 / / 7 Wenn ich so zurückblicke .57 / 7.1 Gefühle beeinflussen.59 / 7.2 Und was bedeutet das für das eigene Sterben?.65 / / 8 Kann und will ich selbst bestimmen, wie und wann ich sterbe? 67 / 8.1 Was wünsche ich mir zu meinem Lebensende?.74 / / 9 Gedanken zum Suizid, zum (ärztlich) assistierten Suizid / und zur Sterbehilfe. 77 / 9.1 Suizid.78 / 9.1.1 Ist denn jede Haltung zum Suizid vertretbar? 82 / 9.2 Der ärztlich assistierte Suizid und Sterbehilfe/Sterbebegleitung . 84 / / 10 Bin ich schuldig geworden?89 / 10.1 Fünf Versionen der Schuld.90 / 10.2 Wie kann man das Schuldgefühl eines Sterbenden mit ihm bearbeiten? 92 / / 11 Wie kann ich An- und Zugehörigen die Trauer erleichtern?.97 / 11.1 Exkurs: Schmerztherapie.101 / / 12 Nie leiden wir nur allein . 105 / / 13 Wie wird es sein? 111 / / 14 Ist "das Nichts" denkbar?119 / / 15 Kann es sein, dass es so sein wird? . 123 / / 16 Darf gelacht werden? 127 / / 17 Gehirnakrobatik? - Sich selbst überlisten? . 133 / / 18 Eine große Feier zum Schluss? 139 / / 19 Wohin mit den "Schätzen"? 147 / / 20 Abschiedsbriefe .153 / 20.1 Brief 1 154 / 20.2 Brief 2 156 / / 21 Was soll mit meiner Leiche geschehen? - Oder: Den letzten / Abschied selbst gestalten?.159 / 21.1 Die Bestattung 160 / 21.2 Organspende bzw. Transplantationen . 163 / 21.3 Eine Abschiedsfeier?.164 / / 22 Kann/soll ich etwas zur Trauer um mich sagen? 167 / 22.1 Formen der Trauer 168 / 22.1.1 Zwei Funktionen "normaler" Trauerreaktionen 168 / 22.1.2 Komplizierte Trauer 169 / 22.1.3 Depressive Problematik .169 / 22.1.4 Posttraumatische Belastungsstörung.170 / 22.1.5 Unfähigkeit zu trauern. 170 / 22.1.6 Erotische Komponente .170 / / 23 Mors certa, hora incerta .175 / / Serviceteil 181 / Literatur182 / Stichwortverzeichnis. 184
Details
VerfasserIn: Buchmann, Knud Eike
VerfasserInnenangabe: Knud Eike Buchmann
Jahr: 2017
Verlag: Berlin ; Heidelberg, Springer
Systematik: PI.YT
ISBN: 3-662-49755-7
2. ISBN: 978-3-662-49755-5
Beschreibung: X, 186 Seiten
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 182-18
Mediengruppe: Buch