X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


37 von 38
Leseflüssigkeit fördern
Lautleseverfahren für die Primar- und Sekundarstufe
VerfasserIn: Rosebrock, Cornelia
Verfasserangabe: Cornelia Rosebrock, Daniel Nix, Carola Rieckmann, Andreas Gold
Jahr: 2016
Verlag: Seelze, Klett Kallmeyer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TAD Rose / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 30.05.2022 Vorbestellungen: 1
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Flüssig lesen - Texte verstehen / Flüssiges Lesen ist eine von mehreren Komponenten der Lesekompetenz, aber eine besonders wichtige. Nicht bei allen Kindern entwickelt sich die Leseflüssigkeit ohne zusätzliche Hilfen. / Dieses Buch gibt Aufschluss darüber, warum das so ist und was man im (Deutsch-)Unterricht dagegen tun kann. Neben einer Darstellung der lesetheoretischen und -didaktischen Grundlagen von Lautleseverfahren werden wirksame und unterrichtserprobte Methoden (mit Schwerpunkt "Lautlesetandems") zur Diagnostik und Förderung der Leseflüssigkeit vorgestellt. / Im Anhang finden Sie zahlreiche Materialien, die unmittelbar zur Diagnose und zur Förderung eingesetzt werden können: / Lückentexte zur Erfassung der Lesegeschwindigkeit / Vorlesetexte zur Anfertigung von Lautleseprotokollen und / verschiedene Vorlagen, mit denen sich individuelle Lesestatistiken erstellen lassen. / Alle Materialien befinden sich auch zum Ausdrucken auf der beigegebenen CD. / Profitieren Sie außerdem von drei Lehrfilmen, die einen Einblick in die Förderpraxis eröffnen und den konkreten Ablauf der "Lautlesetandems" im Unterricht veranschaulichen.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 7 / / 1. Leseflüssigkeit als Voraussetzung des Textverstehens 8 / 1.1 Lesekompetenz und Textverstehen: die kognitionspsychologische Perspektive 12 / 1.2 Leseflüssigkeit 15 / / 2. Förderung der Leseflüssigkeit durch Lautleseverfahren 20 / 2.1 Grundformen des Lautlesens 26 / 2.1.1 Wiederholtes Lautlesen 27 / 2.1.2 Chorisches Lautlesen 29 / 2.2 Formen und Wirkungen von Lautleseverfahren 33 / 2.2.1 Einzelverfahren 34 / 2.2.2 Kombinierte Lautleseverfahren 39 / 2.2.3 Lautleseprojekte ; 46 / / 3. Textauswahl und Leseflüssigkeitsdiagnose - Passung von Text und Leser 53 / 3.1 Lesegeschwindigkeit als didaktische Kategorie 54 / 3.1.1 Durchschnittliche Lesegeschwindigkeiten 55 / 3.1.2 Drei Niveaus der Leseflüssigkeit 60 / 3.1.3 "Faustregeln" für die unterrichtliche Praxis 62 / 3.2 Geeignete Texte für Lautleseverfahren 65 / 3.2.1 Dimensionen der Textverständlichkeit 65 / 3.2.2 Der Lesbarkeitsindex "Lix" 71 / 3.2.3 Texte gezielt vereinfachen 77 / 3.3 Die Diagnose der Leseflüssigkeit 81 / 3.3.1 Inhaltsfragen stellen 81 / 3.3.2 Das Lautlesen beobachten 82 / 3.3.3 Lautleseprotokolle führen 83 / 3.3.4 Die Intonationsfähigkeit einschätzen 86 / 3.3.5 Zur Ausdifferenzierung von Lautleseprotokollen 87 / / 3.3.6 Lautleseprotokolle zur Leistungsrückmeldung 90 / 3.3.7 Lückentexte für die Gruppendiagnostik 92 / / 4. Die Methode der Lautlesetandems - ein ausführliches Beispiel 97 / 4.1 Zum Ablauf der Methode 98 / 4.2 Die motivierende Rahmenhandlung 101 / 4.3 Aufgaben der Lehrkraft 103 / 4.3.1 Die Zusammensetzung der Lesetandems 103 / 4.3.2 Die Einteilung der Tandems anhand der individuellen Testergebnisse 108 / 4.3.3 Lesetexte zusammenstellen 112 / 4.3.4 Das Training begleiten 114 / 4.4 Die Lautlesetandems in der Unterrichtspraxis - häufig gestellte Fragen 115 / 4.5 Zur Wirksamkeit der Lautlesetandems - die Frankfurter Hauptschulstudie 123 / / 5. Die Integration der Verfahren in den Unterricht 126 / 5.1 Lautleseroutinen als zeitlich begrenztes Leseprojekt bzw. als spezielles Trainingsverfahren 126 / 5.2 Lautlesetandems als Unterrichtsroutinen in verschiedenen Fächern 127 / 5.3 Zur Einführung der Lautlesetandems in den Regelunterricht 129 / 5.3.1 Vorstellung des Unterrichtsprojekts als Analogie zum sportlichen Training, 130 / 5.3.2 Vorstellung der Trainingsmethode 132 / 5.3.3 Thematisierung des kooperativen Verhaltens 134 / / 6. Fazit und Ausblick 136 / Literaturverzeichnis 139 / Verzeichnis der Abbildungen 147
 
Details
VerfasserIn: Rosebrock, Cornelia
VerfasserInnenangabe: Cornelia Rosebrock, Daniel Nix, Carola Rieckmann, Andreas Gold
Jahr: 2016
Verlag: Seelze, Klett Kallmeyer
Beilagen: 1 CD-ROM
Systematik: PN.TAD
ISBN: 978-3-7800-1073-5
2. ISBN: 3-7800-1073-9
Beschreibung: 4. Auflage, 189 Seiten : Illustrationen + 1 CD-ROM
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 139 - 146
Mediengruppe: Buch