X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


94 von 100
Hoch oben
eine Reise durch den Himalaya
VerfasserIn: Fatland, Erika
Verfasserangabe: Erika Fatland ; aus dem Norwegischen von Ulrich Sonnenberg ; mit Fotografien der Autorin
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: EL.SY Fatl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: EL.SY Fatl / Reisen Status: Entliehen Frist: 28.10.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: EL.SY Fatl / College 2b - Länder, Reisen Status: Entliehen Frist: 21.10.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: Bestsellerregal Status: Entliehen Frist: 17.10.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 13., Preyergasse 1-7 Standorte: EL.SY Hima Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: EL.SY Fatl Status: Entliehen Frist: 19.10.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Schuhmeierpl. 17 Standorte: EL.SY Fatl Status: Entliehen Frist: 13.10.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: EL.SY Fatl / Reiseliteratur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: EL.SY Fatl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: EL.SY Fatl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Erika Fatland nimmt uns mit auf eine im wahrsten Sinne atemberaubende Reise in eine der ethnisch vielfältigsten und politisch konfliktreichsten Regionen der Welt. Islam, Buddhismus und Hinduismus treffen auf uralte schamanische Traditionen. Supermächte konkurrieren um Einfluss. Moderne kollidiert mit Tradition und einer überzeitlichen gewaltigen Landschaft. Ein Jahr lang reiste Erika Fatland durch den Himalaya. Nicht auf der Suche nach spiritueller Erleuchtung wie so viele meist männliche Autoren, die von ihren beschwerlichen Bergtouren und Meditationserlebnissen berichten. Vielmehr interessieren Fatland die Menschen, mit denen sie auf Tuchfühlung geht. Sie will wissen, wie sie unter diesen Bedingungen Tag für Tag überstehen. Insbesondere in das Leben der Frauen erhält sie Einblicke, wie es, zumal in den sehr traditionellen Gesellschaften, für einen Mann niemals möglich wäre. Nicht umsonst endet ihre Reise mit einem Besuch beim Volk der Mosuo, dem »Königreich der Frauen«. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Fatland, Erika
VerfasserInnenangabe: Erika Fatland ; aus dem Norwegischen von Ulrich Sonnenberg ; mit Fotografien der Autorin
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: EL.SY, I-22/01
ISBN: 978-3-518-47176-0
2. ISBN: 3-518-47176-7
Beschreibung: 636 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Sonnenberg, Ulrich
Sprache: Deutsch
Originaltitel: HØYT. En reise i Himalaya.
Fußnote: Literaturverzeichnis auf Seite 633-636
Mediengruppe: Buch