X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 52
Rote Karte für den Schmerz
wie Kinder und Eltern aus dem Teufelskreis chronischer Schmerzen ausbrechen
Verfasserangabe: Michael Dobe, Boris Zernikow
Jahr: 2016
Verlag: Heidelberg, Carl Auer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.APS Dobe / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Paula ist 12 Jahre alt. Seit vier Jahren plagen sie chronische Bauchschmerzen. Die bisher angewandten Therapien haben ihr nicht geholfen. Paula ist von einem lebenslustigen Kind zu einem stillen, leidenden Mädchen geworden – und Paulas Eltern leiden mit.
Für Kinder wie sie und deren Eltern haben Michael Dobe und Boris Zernikow dieses Buch geschrieben. Sie erklären darin in verständlicher Weise, wie Kinder, Jugendliche und Eltern den Schmerzen aktiv begegnen können.
Auf der Basis ihrer Erfahrungen aus der ambulanten und stationären Kinderschmerztherapie zeigen die Autoren Reaktionsmöglichkeiten bei akuten Schmerzzuständen auf. Viele der Tricks und Verhaltensweisen sind einfach umzusetzen; sie erfordern manchmal ein wenig Mut und Geduld, aber keine aufwändigen Hilfsmittel oder Instrumente.
Das Buch hilft Familien, trotz Schmerzen zu einem normalen Alltag zurückzufinden, in dem Lachen und ein positiver Blick in die Zukunft wieder Platz haben.
"Dieser Ratgeber macht aus hilflosen Eltern und Jugendlichen wieder Akteure." (Gehirn & Geist, 2009)
"Ein Ratgeber, der chronischen Schmerzpatienten und deren Eltern genau das gibt, was sie brauchen." (Psychologie heute, 2010)
Details
VerfasserInnenangabe: Michael Dobe, Boris Zernikow
Jahr: 2016
Verlag: Heidelberg, Carl Auer
Systematik: NK.APS
ISBN: 978-3-8497-0130-7
2. ISBN: 3-8497-0130-1
Beschreibung: 4. Auflage, 190 Seiten
Mediengruppe: Buch