X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 58
Am Nullpunkt der Literatur.
Literatur oder Geschichte. Kritik und Wahrheit
VerfasserIn: Barthes, Roland
Verfasserangabe: Roland Barthes
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: PL.WS Bart Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dieser Band versammelt die lange vergriffenen Einzelwerke Am Nullpunkt der Literatur, Literatur oder Geschichte und Kritik und Wahrheit aus der frühen Periode des Barthesschen Werkes und macht sie wieder zugänglich. Hier wird der zentrale Begriff der »écriture «, der »Schreibweise«, entfaltet, wird die klassisch gewordene Unterscheidung zwischen »écrivain« und »écrivant«, zwischen »Schriftsteller« und »Schreiber« getroffen; hier wird ein Umgang mit Literatur erprobt, der Begriffe und Möglichkeiten einer Kritik literarischer Texte aus dem Geist des Strukturalismus entfaltet. In ihrer stilistischen Brillanz, gedanklichen Tiefe und wissenschaftlichen Fundierung setzen Barthes’ Texte Maßstäbe, die auch heutiger Literaturkritik unvermindert wichtige Impulse geben können. (Verlagstext)
 
/ AUS DEM INHALT: / / / Inhalt
Am Nullpunkt der Literatur
Einleitung 9
I.
Was versteht man unter Schreibweise? 15
Politische Schreibweisen 22
Schreibweise des Romans 29
Gibt es eine Schreibweise der Lyrik? 37
II.
Triumph und Bruch der bürgerlichen Schreibweise 47
Das Stilhandwerk 52
Schreibweise und Revolution 55
Schreibweise und Schweigen 60
Die Schreibweise und das Wort 64
Utopie der Sprache 67
Literatur oder Geschichte
Literatur oder Geschichte 73
Die Imagination des Zeichens 94
Schriftsteller und Schreiber 101
Die beiden Kritiken 110
Was ist Kritik? 117
Literatur heute 124
Literatur und DiskontinuitätÜber »Mobile«
von Michel Butor 137
Literatur und Bedeutung 151
Kritik und Wahrheit
Vorwort von Helmut Scheffel 175
Erster Teil
Der Wahrscheinlichkeitskritiker 186
Die Objektivität 188
Der Geschmack 192
Die Klarheit 195
Der Asymbolismus 200
Zweiter Teil
Die Krise des Kommentars 209
Die plurale Sprache 211
Die Wissenschaft von der Literatur 216
Die Kritik 221
Die Lektüre 229
 
 
Details
VerfasserIn: Barthes, Roland
VerfasserInnenangabe: Roland Barthes
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Systematik: PL.WS
ISBN: 3-518-12471-4
Beschreibung: 1. Auflage, 230 S.
Beteiligte Personen: Schöffel, Helmut [Übers.]
Mediengruppe: Buch