X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 59
Poetik
ausgewählte Aufsätze 1921 - 1971
VerfasserIn: Jakobson, Roman
Verfasserangabe: Roman Jakobson. Hrsg. von Elmar Holenstein und Tarcisius Schelbert
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.WS Jako / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dieser Band versammelt Roman Jakobsons wichtigste theoretische Schriften zur Poetik. Er enthält die beiden mittlerweile klassischen Texte »Linguistik und Poetik« und »Poesie der Grammatik und Grammatik der Poesie« sowie Studien über den Realismus in der Kunst, die Folklore, das Verhältnis von Dichtung und Gesellschaft am Beispiel der Hussitendichtung und über den Parallelismus. In zwei vergleichenden Aufsätzen über Vladimir Majakovskij und Boris Pasternak expliziert Jakobson zum erstenmal das Verhältnis von Metapher und Metonymie, das dann im Strukturalismus (vor allem bei Claude Lévi-Strauss und Jacques Lacan) eine Schlüsselrolle einnehmen sollte.Roman Jakobson (1896¿ 1982) gehörte in seiner Jugend zum Kreis der russischen Formalisten, schloß sich später aber den Strukturalisten an. Mit seinem einflußreichen Werk trug er dazu bei, daß aus dem ursprünglich linguistischen Strukturalismus eine weltweit anerkannte, interdisziplinär anwendbare Erkenntnismethode wurde. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Jakobson, Roman
VerfasserInnenangabe: Roman Jakobson. Hrsg. von Elmar Holenstein und Tarcisius Schelbert
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Systematik: PL.WS
ISBN: 3-518-27862-2
Beschreibung: [4. Aufl.], 326 S. : graph. Darst.
Beteiligte Personen: Holenstein, Elmar; Schelbert, Tarcisius
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch