X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


90 von 720
Psychische Störungen bei Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern
ein praxisorientiertes Lehrbuch
VerfasserIn: Gontard, Alexander von
Verfasserangabe: Alexander von Gontard
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Gont / College 3f - Psychologie Status: Vorbestellt Frist: Vorbestellungen: 1
Inhalt
Psychische Störungen sind bei jungen Kindern genauso häufig wie bei älteren Kindern, werden aber oft nicht adäquat erkannt und behandelt. Dieses Lehrbuch hat zum Ziel, eine umfassende, fundierte und praxisrelevante Übersicht über die Vielfalt von psychischen Störungen von der Geburt bis zur Einschulung zu vermitteln. Das Lehrbuch beruht auf den interdisziplinären Leitlinien, neuen Klassifikationssystemen, aktuellen Forschungsergebnissen sowie den langjährigen praktischen Erfahrungen des Autors. Jede Störung wird detailliert dargestellt, mit konkreten Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie. (Verlagstext)
Inhalt / / Vorwort 13 / / Einleitung . 15 / / 1 Psychische Störungen im Vorschulalter allgemein 21 / 1.1 Klassifikation 21 / 1.1.1 Multiaxiales Klassifikationssystem nach ICD-10. 22 / 1.1.2 Klassifikation nach DSM-5 22 / 1.1.3 Klassifikationssystem DC: 0 -5 . 24 / 1.1.4 Deutsche Leitlinien. 26 / 1.2 Prävalenz 29 / 1.2.1 Allgemeine Prävalenz. 29 / 1.2.2 Versorgungsprävalenz 36 / 1.3 Diagnostik. 41 / 1.3.1 Allgemeine Diagnostik 41 / 1.3.2 Standardisierte Diagnostik. 42 / 1.4 Therapie 45 / 1.4.1 Beratung 45 / 1.4.2 Psychoedukation. 46 / 1.4.3 Psychotherapie. 46 / 1.5 Zusammenfassung und Empfehlungen. 50 / Entscheidungsbaum: Diagnostik und Therapie allgemein nach den AWMF- / Leitlinien. 52 / / 2 Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (A D H S). 54 / 2.1 Definition und Klassifikation 54 / 2.1.1 ICD-10 54 / 2.1.2 DSM-5 55 / 2.1.3 DC: 0 -5 55 / 2.2 Prävalenz 56 / 2.2.1 Persistenz. 58 / 2.3 Diagnostik 59 / 2.4 Klinik . 62 / 2.5 Ätiologie 63 / 2.6 Therapie 64 / 2.6.1 Psychotherapie der ADHS. 65 / 2.6.2 Pharmakotherapie der ADHS . 67 / 2.7 Verlauf und Prognose . 70 / / / 2.8 Zusammenfassung und Empfehlungen. 71 / Entscheidungsbaum: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung / (ADHS) nach den AWMF-Leitlinien 72 / / 3 Störung des Sozialverhaltens mit oppositionellem Verhalten (O D D ). 73 / 3.1 Definition und Klassifikation 73 / 3.1.1 ICD-10. 73 / 3.1.2 DSM-5 . 74 / 3.1.3 DC: 0-5 . 75 / 3.2 Prävalenz. 75 / 3.3 Diagnostik. 76 / 3.4 Klinik 76 / 3.5 Ätiologie. 77 / 3.6 Therapie. 78 / 3.7 Verlauf und Prognose 80 / 3.8 Zusammenfassung undEmpfehlungen. 82 / Entscheidungsbaum: Störung des Sozialverhaltens mit oppositionellem / Verhalten (ODD) nach den AWMF-Leitlinien. 84 / / 4 Ausscheidungsstörungen. 85 / 4.1 Definition und Klassifikation 85 / 4.1.1 Ab dem Alter von fünf Jahren: Enuresis nocturna und / funktionelle Harninkontinenz. 86 / 4.1.2 Ab dem Alter von vier Jahren: Enkopresis 87 / 4.1.3 Unter dem Alter von vier Jahren: / Toilettenverweigerungssyndrom und Toilettenphobie. 87 / 4.2 Prävalenz. 90 / 4.3 Diagnostik. 91 / 4.4 Klinik 92 / 4.5 Ätiologie 93 / 4.6 Therapie 94 / 4.7 Verlauf und Prognose 96 / 4.8 Zusammenfassung und Schlüsselempfehlungen 96 / Entscheidungsbäume: Ausscheidungsstörungen nach den AWMF-Leitlinien. 98 / / 5 Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) 102 / 5.1 Definition und Klassifikation 102 / 5.1.1 ICD-10. 102 / 5.1.2 DSM-5 . 102 / 5.1.3 DC: 0-5 . 103 / 5.2 Prävalenz. 103 / 5.3 Diagnostik. 103 / 5.4 Klinik 104 / 5.5 Ätiologie 106 / 5.6 Therapie 107 / 5.7 Verlauf und Prognose 109 / / / 5.8 Zusammenfassung und Empfehlungen 109 / Entscheidungsbaum: PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung) nach den / AWMF-Leitlinien. 111 / / 6 Bindungsstörungen 112 / 6.1 Definition und Klassifikation 112 / 6.1.1 Bindungsstörungen . 112 / 6.1.2 Bindungstheorie 114 / 6.2 Prävalenz 116 / 6.3 Diagnostik 116 / 6.4 Klinik . 117 / 6.4.1 Reaktive Bindungsstörung. 117 / 6.4.2 Soziale Bindungsstörung / / mit Enthemmung. 117 / 6.5 Ätiologie 118 / 6.6 Therapie 119 / 6.7 Verlauf und Prognose . 120 / 6.8 Zusammenfassung und Empfehlungen. 121 / Entscheidungsbaum: Bindungsstörungen / / nach den AWMF-Leitlinien. 122 / / 7 Depressive Störungen 123 / 7.1 Definition und Klassifikation 123 / 7.1.1 ICD-10 123 / 7.1.2 DSM-5 123 / 7.1.3 DC: 0 -5 124 / 7.2 Prävalenz 124 / 7.3 Diagnostik 125 / 7.4 Klinik . 126 / 7.5 Ätiologie 128 / 7.6 Therapie 129 / 7.7 Verlauf und Prognose . 130 / 7.8 Zusammenfassungen und Empfehlungen 130 / Entscheidungsbaum: Depressive Störungen nach den AWMF-Leitlinien . 132 / / 8 Angststörungen. 133 / 8.1 Definition und Klassifikation 133 / 8.1.1 ICD-10 133 / 8.1.2 DSM-5 134 / 8.1.3 DC: 0 -5 134 / 8.1.4 Faktorenanalysen 135 / 8.2 Prävalenz 136 / 8.3 Diagnostik 137 / 8.4 Klinik . 138 / 8.4.1 Selektiver Mutismus. 138 / 8.4.2 Störung mit Inhibition gegenüber Neuem . 138 / 8.5 Ätiologie 140 / 8.6 Therapie 140 / 8.7 Verlauf und Prognose . 143 / / / 8.8 Zusammenfassung und Empfehlungen. 143 / Entscheidungsbaum: Angststörungen nach den AWMF-Leitlinien 145 / / 9 Anpassungsstörungen. 146 / 9.1 Definition und Klassifikation 146 / 9.1.1 ICD-10. 146 / 9.1.2 DSM-5 . 147 / 9.1.3 DC: 0-5 . 147 / 9.2 Prävalenz. 147 / 9.3 Diagnostik. 148 / 9.4 Klinik 148 / 9.5 Ätiologie. 149 / 9.6 Therapie. 150 / 9.7 Verlauf und Prognose 151 / 9.8 Zusammenfassung 151 / Entscheidungsbaum: Anpassungsstörungennach den AWMF-Leitlinien . 152 / / 10 Sensorische Verarbeitungsstörungen . 153 / 10.1 Definition und Klassifikation 153 / 10.1.1 Regulationsstörungen nach den deutschen Leitlinien . 153 / 10.1.2 Internationale Entwicklungen. 154 / 10.1.3 ICD-10 und DSM-5. 155 / 10.1.4 DC: 0-5 . 155 / 10.2 Prävalenz. 155 / 10.3 Diagnostik. 157 / 10.4 Klinik 157 / 10.5 Ätiologie 157 / 10.6 Therapie 158 / 10.7 Verlauf und Prognose . 159 / 10.8 Zusammenfassung und Empfehlungen. 160 / Entscheidungsbaum: Sensorische Verarbeitungsstörungen / (Regulationsstörungen) nach den AWMF-Leitlinien. 162 / / 11 Essstörungen . 163 / 11.1 Definition und Klassifikation 163 / 11.1.1 ICD-10. 163 / 11.1.2 DSM-5 . 164 / 11.1.3 DC: 0-3R 164 / 11.1.4 Atypische Essstörungen nach WCEDCA . 168 / 11.1.5 Faktorenanalysen von Essstörungen. 170 / 11.1.6 DC: 0-5 . 171 / 11.2 Prävalenz. 172 / 11.3 Diagnostik. 173 / 11.4 Klinik 175 / 11.4.1 Regulations-Fütterstörung . 175 / 11.4.2 Fütterstörung der reziproken Interaktion. 176 / 11.4.3 Frühkindliche Anorexie 176 / / / 11.4.4 Sensorische Nahrungsverweigerung. 177 / 11.4.5 Fütterstörung assoziiert mit / / medizinischen Erkrankungen. 177 / 11.4.6 Fütterstörung assoziiert mit Insulten des gastrointestinalen / Traktes 178 / 11.5 Ätiologie 178 / 11.6 Therapie 180 / 11.6.1 Regulations-Fütterstörung . 181 / 11.6.2 Fütterstörung der reziproken Interaktion. 181 / 11.6.3 Frühkindliche Anorexie 182 / 11.6.4 Sensorische Nahrungsverweigerung. 182 / 11.6.5 FütterStörung assoziiert mitmedizinischen Erkrankungen. 182 / 11.6.6 Fütterstörung assoziiert mit Insulten des gastrointestinalen / Traktes 182 / 11.7 Verlauf und Prognose . 183 / 11.8 Zusammenfassung und Empfehlungen. 183 / Entscheidungsbaum: Essstörungen nach den AWMF-Leitlinien. 185 / / 12 Schlafstörungen. 186 / 12.1 Definition und Klassifikation 186 / 12.1.1 ICD-10 186 / 12.1.2 DSM-5 186 / 12.1.3 DC: 0-5 186 / 12.2 Prävalenz 187 / 12.3 Diagnostik 188 / 12.4 Klinik . 189 / 12.5 Ätiologie 190 / 12.6 Therapie 191 / 12.6.1 Psychoedukation. 191 / 12.6.2 Positive Routinen 191 / 12.6.3 Unmodifizierte Extinktion. 191 / 12.6.4 Graduierte Extinktion 191 / 12.6.5 Faded Bedtime. 192 / 12.6.6 Festgelegtes Wecken (Scheduled awakening) 192 / 12.7 Verlauf von Prognose . 193 / 12.8 Zusammenfassung und Empfehlungen. 194 / Entscheidungsbaum: Schlafstörungen nach den AWMF-Leitlinien 195 / / 13 Exzessive Schreistörung 196 / 13.1 Definition und Klassifikation 196 / 13.1.1 ICD-10 und DSM-5. 196 / 13.1.2 DC: 0-5 196 / 13.1.3 Andere Klassifikationen 196 / 13.2 Prävalenz 197 / 13.3 Diagnostik 197 / 13.4 Klinik . 198 / 13.5 Ätiologie. 199 / 13.6 Therapie. 199 / / / 13.7 Verlauf und Prognose . 200 / 13.8 Zusammenfassung und Empfehlung. 202 / Entscheidungsbaum: ExzessiveSchreistörung nach den AWMF-Leitlinien . 204 / / 14 Weitere Störungen 205 / 14.1 Autismus-Spektrum-Störungen 205 / 14.1.1 ICD-10. 205 / 14.1.2 DSM-5 . 206 / 14.1.3 DC: 0-5 . 206 / 14.1.4 Diagnostik 206 / 14.1.5 Therapie. 207 / 14.2 Trichotillomanie. 207 / 14.2.1 ICD-10. 208 / 14.2.2 DSM-5 . 208 / 14.2.3 DC: 0-5 . 208 / 14.2.4 Klinik 208 / 14.2.5 Therapie. 209 / 14.3 Pathologisches Hautzupfen (Dermatomanie). 209 / 14.4 Zwangsstörungen 210 / 14.5 Ticstörungen 210 / 14.5.1 ICD-10. 211 / 14.5.2 DSM-5 . 211 / 14.5.3 DC: 0-5 . 211 / 14.5.4 Klinik 211 / 14.6 Andere Störungen 212 / / 15 Beziehungsstörungen 213 / 15.1 Definition und Klassifikation 213 / 15.1.1 DC: 0-3R 213 / 15.1.2 DC: 0-5 . 214 / 15.1.3 Beziehungsstörung(1. Achse) 215 / 15.1.4 Beziehungskontext(2. Achse) . 215 / 15.2 Prä valenz. 216 / 15.3 Diagnostik. 216 / 15.4 Klinik . 217 / 15.4.1 Depressive Störungen 218 / 15.4.2 Essstörungen . 219 / 15.4.3 Posttraumatische Belastungsstörungen. 219 / 15.4.4 Angststörungen. 219 / 15.4.5 Andere elterliche psychische Störungen 219 / 15.5 Ätiologie 219 / 15.6 Therapie 220 / 15.7 Verlauf und Prognose . 221 / 15.8 Zusammenfassung und Empfehlungen. 221 / / 16 Ausblick 223 / / / Abkürzungen 224 / / Literatur 226 / / Anhang I: Amerikanische Leitlinien zur Diagnostik psychischer Störungen von / Säuglingen und Kleinkindern 247 / / Anhang H - Klassifikation DC: 0-3 R (2005) (nach ZERO TO THREE 2005) . 253 / Achse 1 . 253 / Posttraumatische Belastungsstörung (100.) . 253 / Deprivation-ZMisshandlungsstörung (150.) . 254 / Störungen des Affekts (200.) 254 / Verlängerte Trauerreaktion (210.) 254 / Angststörungen der frühen Kindheit (220.) . 254 / Störung mit Trennungsangst (221.) 254 / Spezifische Phobie (222.) 255 / Störung mit sozialen Ängsten (soziale Phobie) (223.) . 255 / Generalisierte Angststörung (224.) 255 / Angststörung, nicht näher bezeichnet (225.) 256 / Depression der frühen Kindheit (230.). 256 / Typ I: Major Depression (231.). 256 / Typ II: Depressive Störung, nicht näher bezeichnet (232.) . 257 / Emotionale Störung gemischt (240.) 257 / Anpassungsstörung (300.). 257 / Regulationsstörung der sensorischen Verarbeitung (400.) 257 / Überempfindlicher Typ (410.) 257 / Typ A ängstlich/vorsichtig (411.). 257 / Typ B: Negativ/oppositionell (412.) 258 / Unterempfindlicher/unterreagierender Typ (420.). 258 / Stimulationssuchender/impulsiver Typ (430.) 258 / Schlafstörungen (500.) / Einschlafstörungen (510) 258 / Durchschlafstörungen (520.) 259 / Fütterstörungen (600.). 259 / Regulationsfütterstörung (601.) 259 / Fütterstörung der reziproken Interaktion (602.). 259 / Frühkindliche Anorexie (603.) 259 / Sensorische Nahrungsverweigerung (604.) 259 / Fütterstörung assoziiert mit medizinischen Erkrankungen (605.). 259 / Fütterstörung assoziiert mit Insulten des gastrointestinalen Traktes / (606.) . 260 / Störungen der Bezogenheit und der Kommunikation (700.). 260 / Multisystemische Entwicklungsstörung (710.) 260 / Andere Störungen (800.) 260 / Achse 2: Beziehungsstörungen. 261 / Überinvolvierte Beziehungsstörung 261 / Unterinvolvierte Beziehungsstörung 261 / / / Ängstlich/angespannte Beziehungsstörung . 262 / Ärgerlich/ablehnende Beziehungsstörung 262 / Verbal misshandelnde Beziehungsstörung 263 / Körperlich misshandelnde Beziehungsstörung 263 / Sexuell misshandelnde Beziehungsstörung: . 263 / / Anhang ffl - Klassifikation DC: 0-5 (2016) (nach THERO TO THREE 2016) . 265 / Achse I - Klinische Störungen 265 / Neurobiologische Entwicklungsstörungen (Störungen der neuronalen / und mentalen Entwicklung) 265 / Sensorische Verarbeitungsstörungen. 270 / Angststörungen. 272 / Affektive Störungen . 275 / Zwangsstörungen und verwandte Störungen 278 / Schlafstörungen. 281 / Essstörungen 282 / Schreistörungen der frühen Kindheit. 284 / Trauma-, Belastungs- und Deprivationsstörungen 285 / Beziehungsstörungen . 289 / / Stichwortverzeichnis. 291
Details
VerfasserIn: Gontard, Alexander von
VerfasserInnenangabe: Alexander von Gontard
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: PI.HEK
ISBN: 978-3-17-031671-3
2. ISBN: 3-17-031671-0
Beschreibung: 1. Auflage, 295 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 226-246
Mediengruppe: Buch