X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 5
Software-Ergonomie
Theorien, Modelle und Kriterien für gebrauchstaugliche interaktive Computersysteme
VerfasserIn: Herczeg, Michael
Verfasserangabe: Michael Herczeg
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, De Gruyter Oldenbourg
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.EIT Herc / College 6c - Informatik & Computer Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Buch ist eine wissenschaftliche, aber leicht lesbare Einführung in die Software-Ergonomie mit Vertiefungsthemen. Es diskutiert in systematischer Weise die wichtigsten Theorien, Modelle und Kriterien für gebrauchstaugliche Computeranwendungen. Dazu werden Grundlagen aus Arbeitswissenschaft, Psychologie, Design und Informatik interdisziplinär verknüpft und umsetzungsorientiert dargestellt. Das Buch dient in vielen Hochschulen als Begleitbuch für Lehrmodule wie Software-Ergonomie oder Mensch-Computer-Interaktion in diversen Studiengängen. Die Inhalte orientieren sich an den Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik. Der Band nimmt Bezug auf internationale Normen (insbesondere DIN EN ISO 9241) und Arbeitsschutzgesetze wie die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0). Dies macht das Buch auf für Praktiker zu einer wertvollen Grundlage für die Entwicklung benutzer- und aufgabengerechter interaktiver Computersysteme. Verlagstext
Details
VerfasserIn: Herczeg, Michael
VerfasserInnenangabe: Michael Herczeg
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, De Gruyter Oldenbourg
Systematik: NT.EIT
ISBN: 9783110446852
Beschreibung: 4. Auflage, XIV, 348 Seiten : Diagramme
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 291-308
Mediengruppe: Buch