X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 66
Zurück zum Realen
Tendenzen in der italienischen Gegenwartsliteratur
Verfasserangabe: Christiane Conrad von Heydendorff
Jahr: 2017
Verlag: Göttingen, V&R unipress
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.NR Conr / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der gegenwärtige Buchmarkt Italiens ist mit einem einzigen Diskurs, nämlich dem postmodernistischen, nicht mehr zu erfassen. Erneut manifestieren sich Tendenzen realistischer Literatur, das heißt "ernster" Literatur mit dem Anspruch, eine aktuelle extratextuelle Welt im Rückgriff auf tatsächliche Geschehnisse oder in einer wahrscheinlichen Ausformung möglicher Begebenheiten zur Darstellung zu bringen und Kritik zu üben. Realistische Literatur bleibt jedoch Literatur und damit Kunst, die metaphorisch, symbolistisch oder selbstbezüglich sein darf, um Darstellungsweisen zu optimieren, einen Erkenntnisfortschritt zu erzielen oder poetologische Grundlagen zu formulieren. Die verschiedenen Ausformungen dieser Tendenzen analysiert die Autorin exemplarisch an den Werken Ammanitis, Desiatis und Savianos. (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Christiane Conrad von Heydendorff
Jahr: 2017
Verlag: Göttingen, V&R unipress
Systematik: PL.NR
ISBN: 9783847107934
2. ISBN: 3-8471-0793-3
Beschreibung: 1. Auflage, 480 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Dissertation, Johannes Gutenberg-Universität, 2017
Mediengruppe: Buch