X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 602
Schulische Integration
Verfasserangabe: Andrea Holzinger/David Wohlhart
Jahr: 2009
Verlag: Innsbruck ; Wien [u.a.], Studien-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.L Holz / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 30.08.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Auch wenn in Österreich die gesetzlichen Grundlagen zur schulischen Integration von Kindern und Jugendlichen schon vor mehr als einem Jahrzehnt geschaffen wurden, können noch nicht alle Kinder - ohne Ausschluss - alles für sie Bedeutsame lernen, jede/r auf seine/ihre Weise und dabei auf die jeweils nötigen Hilfen zurückgreifen. Viele kleine ideologische, legistische und praktische Barrieren verhindern es teilweise, dass wirklich jedes einzelne Kind bzw. jeder einzelne Jugendliche mit Behinderung die Schule besuchen kann, die es bzw. er besuchen würde, wenn er keine Behinderung hätte. Das zeigt dieser wegweisende Band erstmals in derart geschlossener Form auf!
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Erklärung der Symbole
Vorwort
Impulse und Anregungen für die Arbeit
mit diesem Buch
1. Pädagogische Grundlagen der Integration
David Wohlhart
1.1. Integration oder Inklusion? 12
1.2. Segregation und Integration 18
1.3. Gesellschaftliche Sichtweisen von Behinderung 31
1.4. Das Menschenbild der Integration 42
2. Grundlagen der Integration in Österreich
David Wohlhart 57
2.1. Ein kurzer Blick in die Geschichte der Integration
in Österreich 58
2.2. Internationale Verträge und Konventionen 60
2.3. Überblick über die rechtlichen und organisatorischen
Rahmenbedingungen der Integration in Österreich 64
2.4. Der sonderpädagogische Förderbedarf (SPF) 67
2.5. Die Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs
73
2.6. Elternberatung hinsichtlich der Schulwahl 77
2.7. Realisierungsformen von Integration in Österreich 81
2.8. Lehrpläne und Förderpläne 94
2.9. Sonderpädagogische Zentren 100
3. Didaktik der Integration
Andrea Holzinger 104
3.1. Merkmale eines integrativen Unterrichts 104
3.2. Förderdiagnostik als Grundlage einer Didaktik
für heterogene Gruppen 105
7
9
10
12
3.3. Individuelle Förderplanung konkret 114
3.4. Grundlagen einer Didaktik für heterogene Gruppen 125
3.5. Impulse der Reformpädagogik für den Unterricht in
heterogenen Gruppen 132
3.6. Entwicklungslogische Didaktik nach Georg Feuser 139
3.7. Kooperation am gemeinsamen Gegenstand und
Projektunterricht 145
3.8. Leistungsfeststellung und Leistungsbeurteilung
im Kontext einer veränderten Lernkultur 151
4. Arbeitsfeld und Qualifikation
Andrea Holzinger 160
4.1. Lehrer/innenbildung 160
4.2. Kooperation und Teamarbeit 169
5. Ergebnisse der Integrationsforschung
zu den Effekten und zur Qualität
schulischer Integration
Andrea Holzinger 178
6. Anregungen und Impulse für persönliche
Reflexionen
Andrea Holzinger 187
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Andrea Holzinger/David Wohlhart
Jahr: 2009
Verlag: Innsbruck ; Wien [u.a.], Studien-Verl.
Systematik: PN.L
ISBN: 978-3-7065-4304-0
2. ISBN: 3-7065-4304-4
Beschreibung: 191 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Seel, Andrea; Schratz, Michael
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch