X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


24 von 30
Inklusion
Gesellschaftliche Leitidee und schulische Aufgabe
VerfasserIn: Böttinger, Traugott
Verfasserangabe: Traugott Böttinger
Jahr: 2016
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.L Bött / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Inklusion ist ein gesellschaftliches Leitthema, das weit über das Bildungs- und Schulsystem in fast alle gesellschaftlichen Teilbereiche ausstrahlt. Aufgrund gesetzlicher Verankerung verfügt der Inklusionsdiskurs über eine starke Legitimation und große Deutungsmacht. Andererseits ist Inklusion - vor allem in Bezug auf die Form ihrer Umsetzung - auch umstritten. Der Band beschäftigt sich zur Einführung in die Thematik mit Inklusion als gesellschaftlicher Leitidee und schulischer Aufgabe. Es wird der Frage nachgegangen, welche Rolle Inklusion auf gesellschaftlicher und schulischer Ebene einnimmt, wobei die bildungspolitischen Meilensteine schulischer Inklusion ebenso beleuchtet werden wie der Stand der Umsetzung inklusiver Beschulung. Dabei lenkt der Band den Blick vor allem auf die Spannungsfelder zwischen moralischem Inklusionsgebot und den widersprüchlichen, oft exkludierenden Folgewirkungen in der Praxis.
 
AUS DEM INHALT: / / Einführung: Inklusion als gesellschaftliche Leitthematik 11 / Zielsetzungen dieses Bandes 12 / Inhalt und Aufbau 13 / / 1 Inklusion als gesellschaftlicher und schulischer Leitbegriff 17 / 1.1 Inklusion als Leitbegriff 18 / 1.2 Integration oder Inklusion? - Eckpunkte der Begriffsdiskussion 23 / 1.3 Der Umgang mit Behinderung - Von der Exklusion zur Inklusion 33 / / 2 Bildungspolitische Meilensteine der schulischen Inklusion 39 / 2.1 Neuausrichtung der Heilpädagogik nach dem Zweiten Weltkrieg bis 1970 40 / 2.2 Bildungspolitische Entwicklungslinien / bis 1994 47 / 2.3 Exkurs: Die Entwicklungen in der DDR 55 / 2.4 Die KMK-Empfehlungen von 1994 58 / 2.5 Entwicklungen bis zum Ende des 20. Jahrhunderts 65 / 2.6 Die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (2006/2009) 71 / / / 2.7 Die KMK-Empfehlungen zur inklusiven / Bildung 2011 75 / 2.8 Auswirkungen auf Schulgesetze und Lehr- / plane - Das Beispiel Bayern 78 / / 3 Stand der Umsetzung inklusiver Beschulung in Deutschland 95 / 3.1 Der Stand der Umsetzung inklusiver Beschulung 96 / 3.2 Ein Blick über den Tellerrand - Internationale Perspektiven der Inklusion 107 / 3.3 Bewertung des Umsetzungsstandes in Deutschland 117 / / 4 Fazit - Inklusion in einer exklusiven Gesellschaft? 125 / / Literatur 133
Details
VerfasserIn: Böttinger, Traugott
VerfasserInnenangabe: Traugott Böttinger
Jahr: 2016
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: PN.L
ISBN: 3-17-031797-0
2. ISBN: 978-3-17-031797-0
Beschreibung: 1. Auflage, 141 Seiten : Illustrationen, Karten
Beteiligte Personen: Ellinger, Stephan
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 133 - 141
Mediengruppe: Buch