X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


28 von 30
Kita-Konzeption
Schritt für Schritt gemeinsam entwickeln
VerfasserIn: Glöckner, Ulrike
Verfasserangabe: Ulrike Glöckner
Jahr: 2021
Verlag: Freiburg ; Wien ; Basel, Herder
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GA Glöck / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Konzeptions- und Qualitätsentwicklung bedingen sich gegenseitig und sind gleichzeitig ein nie endender Prozess. Also machen Sie sich auf den Weg! Dieses Buch dient Ihnen dabei als Kompass und zeigt Schritt für Schritt auf, wie Sie Ihre pädagogische Haltung, Ihre Vorgehensweisen und Alltagshandlungen begründet darstellen können. ¿Damit wir wissen was wir tun und wie wir was tun¿ ist dabei das Motto. Wenn Kita-Teams sich gemeinsam auf den Weg zu einer Konzeptionsentwicklung machen, ist die Profilierung einer Kita und die Identifizierung mit dem Konzept garantiert.
 
INHALT
 
Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
 
1 Auf einen Blick: Grundlagen der Konzeptionsentwicklung 9
1.1 Was ist eine Konzeption? ................... 9
1.2 Warum ist eine Konzeption notwendig? ....... 10
1.3 Mögliche Inhalte einer Konzeption .......... 11
1.4 Vorgehensweise bei der Entwicklung einer Konzeption ........................... 14
1.5 Textformulierung und Layout ................ 16
1.6 Zeitschiene und Arbeitsverteilung .......... 18
1.7 Die Rolle der Leitung ...................... 20
1.8 Geeignete Methoden zur Erarbeitung ......... 21
2 Konzeptionsbaustein I: Die Rahmenbedingungen . . . . . 27
2.1 Das Eiserne Dreieck der Strukturqualität .... 28
2.2 Räume/Grundriss der Einrichtung ............ 30
2.3 Gesetzliche Vorgaben ....................... 31
3 Konzeptionsbaustein II: Pädagogische Grundannahmen 36
3.1 Das Bild vom Kind .......................... 37
3.2 Professionelle Haltung ..................... 41
3.3 Bildungs- und Erziehungsbegriff ............ 46
3.4 Pädagogischer Ansatz ....................... 48
3.5 Erziehungsziele ............................ 50
3.6 Partizipation .............................. 54
3.7 Eingewöhnung ............................... 56
3.8 Beobachtung und Dokumentation .............. 58
 
 
3.9 Inklusion .................................. 61
3.10 Schutz des Kindes vor Gefährdung .......... 63
3.11 Resilienz ................................. 66
4 Konzeptionsbaustein III: Methodische und didaktische Umsetzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69
4.1 Freispiel .................................. 70
4.2 Räume ..................................... 72
4.3 alltagsintegrierte Sprachbildung ........... 75
4.4 Tagesablauf ................................ 78
4.5 Angebote und Projekte ...................... 81
4.6 Kinderkonferenz ............................ 82
4.7 Beschwerdemanagement....................... 84
4.8 Portfolio .................................. 87
5 Konzeptionsbaustein IV: Kooperation mit verschiedenen Partnern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88
5.1 Zusammenarbeit im Team/ Multiprofessionelle Teams .................. 91
5.2 Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ............................. 93
5.3 Kooperation mit anderen Institutionen ....... 95
5.4 Kooperation mit dem Träger ................. 97
5.5 Öffentlichkeitsarbeit ...................... 98
6 Konzeptionsbaustein V: Qualitätsmanagement . . . . . . . 100
7 Evaluation und Weiterentwicklung der Konzeption . . . . 104
 
Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110
Details
VerfasserIn: Glöckner, Ulrike
VerfasserInnenangabe: Ulrike Glöckner
Jahr: 2021
Verlag: Freiburg ; Wien ; Basel, Herder
Systematik: PN.GA
ISBN: 978-3-451-38657-2
2. ISBN: 3-451-38657-7
Beschreibung: 112 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch