X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 31
Triumph und Tragödie
Stalin und die Wissenschaftler
VerfasserIn: Ings, Simon
Verfasserangabe: Simon Ings ; aus dem Englischen von Brigitte Döbert
Jahr: 2018
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.AG Ings / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das ist eine Geschichte der Sowjetwissenschaften, allerdings weitgehend auf die Biologie, insbesondere die Physiologie und Genetik, beschränkt.
 
 
 
 
»Sozialismus ist Wissenschaft«, proklamierte Joseph Stalin, der sich selbst zum ersten Wissenschaftler des Landes stilisierte. Unter seiner Herrschaft entstand der weltweit am besten finanzierte Forschungsapparat, gleichzeitig mussten Wissenschaftler um ihr Leben fürchten. Gestützt auf zahlreiche Dokumente zeichnet Simon Ings die Vereinnahmung der Wissenschaft durch den Sowjetstaat nach. Er erzählt von brillanten Forschern und ruchlosen Scharlatanen, von Visionären und Karrieristen, von großem Mut und ebenso großer Feigheit.
weniger anzeigen
 
 
 
 
Rezension:
»Detailliert schildert Simon Ings, wie sich ein heikles Experiment binnen einiger Jahre zur Staatsdoktrin entwickelte (...)(und) versucht trotz der komplizierten Materie seinen britischen Humor zu bewahren.(...) Ein lehrreiches Buch«
 
 
 
 
Rezension:
»Kleine Geschichte der Sowjetunion«
 
 
 
 
Aus dem Inhalt:
Vorwort 9 // Prolog: Die Lunte brennt (1856-1905) 19 // ERSTER TEIL: Kontrolle (1905-1929) / 1. Gelehrte 29 / 2. Revolutionäre 46 / 3. Macher 77 / 4. Arbeiter 91 / 5. Was tun mit der Seele? 110 / 6. Wie funktioniert Evolution? 141 / 7. Die Optimierung des Menschen 173 // ZWEITER TEIL: Macht (1929-1941) / 8. Sturm auf die »Bastion der Wissenschaft« 197 / 9. Exzentriker 217 / 10. Das Primat der Praxis 233 / 11. Kooperatorka 251 / 12. Der große Mäzen 273 / 13. »Faschistische Verbindungen« 302 / 14. Machtkämpfe 320 / 15. »Wir werden zum Scheiterhaufen gehen« 331 // DRITTER TEIL: Herrschaft (1941-1953) / 16. »Glückliche Leichen« 351 / 17. »Kann ich mal in den Reaktor?« 367 / 18. »Wer wagt es, den Genossen Lyssenko zu beleidigen?« 389 // 19. Höhere Nerventätigkeit 420 / 20. »Die Agonie war entsetzlich« 438 / 21. Die Ablösung 455 // Epilog: Zuschanden 473 // Dank 493 / Register 495 / Anmerkungen 508 / Bibliographie 547 / Bildnachweis 591
Details
VerfasserIn: Ings, Simon
VerfasserInnenangabe: Simon Ings ; aus dem Englischen von Brigitte Döbert
Jahr: 2018
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Systematik: NN.AG
ISBN: 978-3-455-50283-1
2. ISBN: 3-455-50283-0
Beschreibung: 1. Auflage, 591 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Döbert, Brigitte
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Stalin and the scientists
Mediengruppe: Buch