X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 4
Labelregionen
Strategie für eine nachhaltigen Regionalentwicklung im Alpenraum. [Forschungsbericht NFP 48]
Verfasserangabe: Dominik Siegrist, Martin Boesch, Erich Renner
Jahr: 2009
Verlag: Zürich, vdf, Hochschulverl. an der ETH Zürich
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.UL Sieg / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Seit den neunziger Jahren werden die Existenzbedingungenim Schweizer Berggebiet, insbesondere im inneren Alpenraum, immer schwieriger. Der beschleunigte Wandel kommt in der Bevölkerungsdynamik und in den Veränderungen der traditionellen Produktionsformen zum Ausdruck. Das Buch basiert auf dem Projekt FUNalpin, das Grundlagen und Strategien für eine nachhaltige Regionalpolitik im schweizerischen Berggebiet erarbeitet. Dazu werden Regionen, die sich bei der Umsetzung von nachhaltigen Entwicklungszielen besonders auszeichnen, zu «Labelregionen» ernannt. Labelregionen sollen in Zukunft nicht nur vom wachsenden Markt für Nachhaltigkeitsprodukte profitieren können, sondern auch bei der Vergabe staatlicher Transfergelder bevorzugt behandelt werden. (Quelle: amazon.de)
Aus dem Inhalt:
Kurzfassung 5 / Abstract 10 / Inhaltsübersicht 11 / Inhaltsverzeichnis 12 / Abbildungs- und Tabellenverzeichnis 14 // 1 Einleitung 15 / 1.1 Vorbemerkung 15 / 1.2 Ausgangslage 17 / 1.2.1 Diskrepanz zwischen "Wertschätzung" und "Wertschöpfung" 17 / 1.2.2 Ökonomische Logik als Basis 18 / 1.2.3 Alpiner Tourismus 20 / 1.2.4 Regionale Differenzierung und Grundkonzeptionen 21 / 1.2.5 Nachhaltige Regionalentwicklung 25 / 1.3 Fragestellung, Vorgehen und Methodik 26 / 1.3.1 Zielsetzung und Fragestellung 26 / 1.3.2 Vorgehen und Methodik 28 / 1.3.3 Auswahl der Testgebiete 30 // 2 Theoretische Grundlagen 33 / 2.1 Vorbemerkung 33 / 2.2 Regulationstheorie 35 / 2.2.1 Ausgangspunkt 35 / 2.2.2 Fordismus und Postfordismus 37 / 2.2.3 Regulierung ökologischer Krisen 40 / 2.3 Nachhaltige Entwicklung 43 / 2.3.1 Von der Regulationstheorie zur «Nachhaltigen Entwicklung» 43 / 2.3.2 Nachhaltige Regionalentwicklung in den Alpen 45 // 3 Aktuelle Dynamik der Entwicklung im Alpenraum 47 / 3.1 Einführung 47 / 3.2 Wertschöpfung und Investitionen 47 / 3.2.1 Einführung 47 / 3.2.2 Resultate 49 / 3.2.3 Fazit und Ausblick 57 / 3.3 Virtualisierung und alternative Nutzungsformen 60 / 3.3.1 Einführung 60 / 3.3.2 Ergebnisse 61 / 3.3.3 Vergleichende Betrachtung 62 / 3.4 Transferzahlungen 65 / 3.4.1 Einführung 65 / 3.4.2 Resultate 67 / 3.4.3 Vergleich der Testgebiete 72 / 3.4.4 Fazit und Ausblick 73 / 3.5 Zwischenbilanz 75 / 3.5.1 Grundsätzliche Überlegungen 75 / 3.5.2 Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Randregionen 76 / 3.5.3 Authentische und virtuelle Landschaften 79 / 3.5.4 Ausblick 80 // 4 Szenarien und Perspektiven für den Alpenraum 83 / 4.1 Einführung 83 / 4.2 Ermittlung von Szenarien 84 / 4.2.1 Methodik 84 / 4.2.2 Resultate: Drei Szenarien 85 / 4.3 Fazit: Innovation oder Erosion? 90 / 4.4 Nachhaltigkeit und Innovation als Perspektive? 92 / 4.4.1 Umbruch der Rahmenbedingungen 92 / 4.4.2 Regionale wirtschaftliche Leistungsfähigkeit 94 / 4.4.3 Rückzug der Produktion aus der Fläche 95 / 4.4.4 Transferzahlungen an das Berggebiet 97 / 4.4.5 Konkurrenz gegensätzlicher Szenarien 99 / 4.4.6 Labelregionen als Perspektive? 100 // 5 Indikatoren für «Nachhaltige Entwicklung» 103 / 5.1 Vorbemerkung 103 / 5.2 Das Postulat der «Nachhaltigen Entwicklung» 103 / 5.3 Expertensicht zur nachhaltigen Regionalentwicklung 107 / 5.3.1 Delphi-Analyse 107 / 5.3.2 Ziele und Umsetzung 108 / 5.4 Nachhaltigkeits-Indikatoren 109 / 5.4.1 Vorbemerkung 109 / 5.4.2 Indikatoren als Messinstrumente 110 / 5.4.3 Kriterien zur Auswahl von Indikatoren 111 / 5.4.4 Zielsystem und Indikatorenset "Labelregion" 113 / 6 Zertifizierung von Labelregionen 119 / 6.1 Zertifizierungssysteme 119 / 6.1.1 Einführung 119 / 6.1.2 Systematik und Bewertung von Zertifizierungssystemen 120 / 6.1.3 Testläufe 124 / 6.2 Zertifizierungskonzept für Labelregionen 128 / 6.2.1 Vorbemerkung 128 / 6.2.2 Dreistufiges Zertifizierungskonzept 129 / 6.3 Diskussion zentraler Merkmale 134 / 6.3.1 Unabhängige Prüfinstanz und Auditteam 134 / 6.3.2 Indikatoren und Grenzwerte 135 / 6.3.3 Kommunikation und Verbesserungszyklus 136 / 6.3.4 Plausibilität der Testläufe 137 / 6.3.5 Ausblick: Label für Staat und Markt 138 / 7 Fazit: Zehn Thesen 141 // Literatur 147
Details
VerfasserInnenangabe: Dominik Siegrist, Martin Boesch, Erich Renner
Jahr: 2009
Verlag: Zürich, vdf, Hochschulverl. an der ETH Zürich
Systematik: NN.UL
ISBN: 978-3-7281-3204-8
2. ISBN: 3-7281-3204-7
Beschreibung: 154 S. : Ill., graph. Darst.
Mediengruppe: Buch