X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


77 von 98
Gruppenpädagogik
eine Einführung
VerfasserIn: Freigang, Werner
Verfasserangabe: Werner Freigang, Barbara Bräutigam, Matthias Müller
Jahr: 2018
Verlag: Weinheim, Beltz Juventa
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EJ Frei / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EJ Frei / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 07.06.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Der Band gibt nach einer historischen und aktuellen Beschreibung von Gruppen aus soziologischer und psychologischer Perspektive sowie verschiedenen Ansätzen von Gruppenpädagogik einen Einblick in Möglichkeiten und konkrete Methoden der Gruppenarbeit. Im Mittelpunkt stehen die Möglichkeiten, die pädagogische Idee Gruppenpädagogik in der Alltagspraxis der Erziehungshilfen umzusetzen.
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung 7 / / Glossar: Erläuterungen zu den wichtigsten in diesem Band verwendeten Begriffen 14 / / 1 Gruppen, ihre Eigenschaften und Merkmale 19 / 1.1 Gruppe aus der Perspektive verschiedener / wissenschaftlicher Ansätze 21 / 1.2 Merkmale von Gruppen aus sozialpsychologischer Perspektive 26 / 1.2.1 Einstellungen und Vorurteile in Gruppen 26 / 1.2.2 Gruppendruck und Konformität 33 / 1.2.3 Leistungsbereitschaft in Gruppen und das Phänomen der Deindividuation 35 / 1.3 Gruppen als Lernfeld 38 / 1.4 Gruppenzugehörigkeiten im Lebenslauf 42 / 1.4.1 Primäre erwachsene Bezugspersonen 45 / 1.4.2 Geschwister 49 / 1.4.3 Peergroup-Beziehungen 54 / / 2 Gruppen als Gegenstand von Pädagogik und Sozialer Arbeit 59 / 2.1 Gruppendynamik 59 / 2.1.1 Gruppenprozess 64 / 2.1.2 Gruppenstruktur 79 / 2.1.3 Soziale Rollen in Gruppen 82 / 2.2 Leiten, Führen und Moderation von Gruppen 84 / 2.3 Abgrenzung unterschiedlicher Gruppentypen der Sozialen Gruppenarbeit 88 / / / 3 Geschichte und Konzepte der Gruppenarbeit und Gruppenpädagogik 90 / 3.1 Geschichte, Ziele und Methoden der Sozialen Gruppenarbeit 90 / 3.2 Konzepte und Geschichte der Gruppenpädagogik 95 / 3.2.1 Gruppenpädagogik in der Zeit der Weimarer Republik 95 / 3.2.2 Exkurs: Pädagogik, Gruppenpädagogik und Kollektiverziehung 102 / 3.2.3 Kollektiverziehung in der DDR 106 / 3.2.4 Kritik an der Heimgruppe als Subkultur 108 / 3.2.5 Aktuelle populäre gruppenpädagogische Konzepte 114 / 3.3 Gruppentherapie 122 / / 4 Gruppenpädagogik und Gruppenarbeit in spezifischen Arrangements in der Erziehungshilfe 128 / 4.1 Das Besondere von Gruppen in der Erziehungshilfe 129 / 4.1.1 Künstlichkeit des Arrangements 130 / 4.1.2 Individuelle Hilfe innerhalb einer künstlich arrangierten Gruppenkonstellation 131 / 4.1.3 Gruppen in der Erziehungshilfe als besonderer Arbeitsplatz 137 / 4.2 Differenzierung der Gruppenkonstellationen als Ausgangspunkt von Gruppenpädagogik 138 / 4.3 Wohn- und Tagesgruppe als planvoll gestaltetes Lernfeld 144 / 4.3 Gruppenpädagogik als Etablierung einer Gruppenkultur 147 / 4.4 Gruppenpädagogik als begleitete Gruppenerfahrung 151 / 4.5 Gruppenpädagogik und Gruppenarbeit als Training 155 / / 5 Fazit und Herausforderungen 159 / / Literatur 163
Details
VerfasserIn: Freigang, Werner
VerfasserInnenangabe: Werner Freigang, Barbara Bräutigam, Matthias Müller
Jahr: 2018
Verlag: Weinheim, Beltz Juventa
Links: Rezension
Systematik: PN.EJ
ISBN: 3-7799-2685-7
2. ISBN: 978-3-7799-2685-6
Beschreibung: 1. Auflage, 170 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 163-170
Mediengruppe: Buch