X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


16 von 662
Verklärt, verkitscht, vergessen
die Mutter als ästhetische Figur
Verfasserangabe: Renate Möhrmann (Hrsg.). Unter Mitarb. von Barbara Mrytz
Jahr: 1996
Verlag: Stuttgart [u.a.], Metzler
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.WM Ver / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: Die Mutter spielt - so der erstaunliche Befund der Autorinnen - als Objekt der Kunst und Literatur seit Jahrhunderten nur eine marginale Rolle. Das gilt für das bürgerliche Trauerspiel wie für die Malerei, für den Roman und das Märchen wie für den Heimatfilm der deutschen Nachkriegszeit. Wo sie vorkommen, dienen Mutterbilder verklärenden, verkitschenden oder anderen, der mütterlich-weiblichen Wirklichkeit unangemessenen Zwecken.
Details
VerfasserInnenangabe: Renate Möhrmann (Hrsg.). Unter Mitarb. von Barbara Mrytz
Jahr: 1996
Verlag: Stuttgart [u.a.], Metzler
Systematik: PL.WM
ISBN: 3-476-01302-2
Beschreibung: IX, 416 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Möhrmann, Renate; Mrytz, Barbara
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 389 - 407
Mediengruppe: Buch