X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 84
Planet RE:Think
RE:duzieren, RE:cyceln, RE:generieren, RE:volutionieren ; bewusst leben, nachhaltig denken - die Welt erhalten
Verfasserangabe: ein Film von Eskil Hardt
Jahr: 2013
Verlag: [München], Sunfilm Entertainment
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.GW.SR Planet / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Es gibt nur einen Weg, die Zerstörung unserer Erde zu stoppen: Nachhaltigkeit. Wir sehen heute zwei globalen Krisen ins Auge: Der Finanzkrise und der massiv kritischen Ausbeutung unserer Erde. Wachstum auf Pump und Verschwendung von Rohstoffen sind eng miteinander verknüpft und eine Krise allein auf lange Sicht nicht lösbar. Die Zukunft heißt: nachhaltiger Konsum. Planet RE:think zeigt die unaufhörliche Ausbeutung unserer Ressourcen und die wahren Hintergründe dieser Probleme - in ganz neuen Bildern und Geschichten.
Die Dokumentation führt uns auf einer Reise von umweltbelastenden Minen in Kanada bis zu Gift ausstoßenden Recyclingfabriken in Indien rund um den Globus. Am Ende steht aber nicht Resignation, sondern Hoffnung und ein Wegweiser aus dem Dilemma. Nachhaltige Businessmodelle und neue Entwicklungen von Mittelamerika über Europa bis Südafrika könnten uns positiv in die Zukunft schauen lassen: Wenn wir uns alle entschließen, zu handeln. Jetzt.
Produziert in Zusammenarbeit mit der Europäischen Umwelt Agentur EEA und dem UN Resource Panel
Ausgezeichnet mit ''Prädikat: Wertvoll'' von der Deutschen Film- und Medienbewertung
Details
VerfasserInnenangabe: ein Film von Eskil Hardt
Jahr: 2013
Verlag: [München], Sunfilm Entertainment
Links: Rezension
Systematik: TT.GW.SR
Beschreibung: 1 DVD-Video (Ländercode 2, 86 Min.) : Dolby digital 2.0
Schlagwörter: Abfall, Abfallvermeidung, DVD-Video, Dokumentarfilm, Recycling, Ressourcen, Umwelt, Verschwendung, Deutsch, Englisch, Sprache, Untertitel <Film>, Abfallwirtschaft, Dokumentarischer Spielfilm, Rohstoff, Audiodeskription, Abfall / Recycling, Abfall / Vermeidung, Abfall / Verwertung, Abfallnutzung, Abfallrecycling, Abfallstoff, Abfallverwertung, Abfälle, DVD-Film, Dokumentarfilme, Dokumentarischer Film, Dokumentationsfilm, Kulturfilm, Müll, Müllvermeidung, Müllverwertung, Nichtfiktionaler Film, Recyclingverfahren, Resource, Ressource, Rohstoffkreislauf <Recycling>, Rückgewinnung <Umwelttechnik>, Vergeudung, Wiederaufbereitung, Wiedergewinnung <Umwelttechnik>, Wiederverwendung / Abfall, Britisches Englisch, Deutsche Sprache, Englische Sprache, Hochdeutsch, Neuhochdeutsch, Sprachen, Dialogübersetzung <Film>, Abfallbeseitigung, DVD, Elektronikschrott, Film, Flüssiger Abfall, Kunststoffabfall, Natürliche Ressourcen, Organischer Abfall, Radioaktiver Abfall, Siedlungsabfall, Wertstoff, Altenglisch, Amerikanisches Englisch, Jiddisch, Nordseegermanische Sprachen, Südgermanische Sprachen
Beteiligte Personen: Hardt, Eskil
Sprache: ger
Fußnote: Orig.: Dänemark, 2012. - Sprachen: eng., dt. - Untertitel: dt.
Mediengruppe: DVD