X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


12 von 51
Das Zeitalter des Irrationalen
Politik, Kultur und Okkultismus im 20. Jahrhundert
VerfasserIn: Webb, James
Verfasserangabe: James Webb. Aus dem Amerikan. von Michael Siefener. Hrsg. von Marco Frenschkowski und Michael Siefener
Jahr: 2008
Verlag: Wiesbaden, Marix
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PF Webb / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
The Occult Establishment gilt als die wegweisende Studie über die Präsenz okkulter Ideen, Motive und Bewegungen im kulturellen und politischen Establishment des 20. Jahrhunderts, vor allem in den Jahren zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. C. G. Jung und der Monte Verita, Nietzsche und die Vorgeschichte des Nationalsozialismus, die Entstehung der Esoterikszene und die vielfältigen Vernetzungen der okkulten Gruppen und Gemeinschaften werden neben vielen angrenzenden Themen detailliert analysiert, wobei sonst kaum bekanntes biographisches Material verwendet wird. Der Schwerpunkt in Webbs Darstellung liegt nicht nur auf der Ideengeschichte, sondern auf den vielschichtigen Beziehungen der relevanten Persönlichkeiten untereinander. Die internationale Einbettung nicht zuletzt der deutschen Okkultszene wird anschaulich sichtbar gemacht. Der Einfluss okkultistischer Ideen und Gruppen auf Literatur, Musik, Kunst und Politik wird verifizierbar und solide dokumentiert und auf seine kulturelle Bedeutung befragt.
Details
VerfasserIn: Webb, James
VerfasserInnenangabe: James Webb. Aus dem Amerikan. von Michael Siefener. Hrsg. von Marco Frenschkowski und Michael Siefener
Jahr: 2008
Verlag: Wiesbaden, Marix
Systematik: GP.PF
ISBN: 978-3-86539-152-0
2. ISBN: 3-86539-152-4
Beschreibung: 1. Aufl., 608 S.
Beteiligte Personen: Frenschkowski, Marco; Siefener, Michael
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The occult establishment
Mediengruppe: Buch