X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 17
E-Medium
Die Psychoanalyse des Jungen
VerfasserIn: Hopf, Hans H.
Verfasserangabe: Hans H. Hopf
Jahr: 2014
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Jungen sind zum Problem geworden. Sie sind aggressiv, bewegungsunruhig, unaufmerksam, risikobereit, gelten als Störer. Vom ersten Tag an sind sie anders als Mädchen und entwickeln viel häufiger psychischen Auffälligkeiten. Warum ist das so? Und was können wir therapeutisch und erzieherisch dagegen tun? Das Buch greift anhand vieler Beispiele und Fallsequenzen folgende wichtige Themen auf: die Entwicklung der männlichen Identität im Beziehungsdreieck mit Mutter und Vater, die psychischen Ursachen von Aggression, mangelhafter Affektregulierung, Bewegungsunruhe und Aufmerksamkeitsdefiziten, die Biologie des Jungen, Triebentwicklung des Jungen, die Geschwisterbeziehungen, die Möglichkeiten einer hilfreichen pädagogischen und therapeutischen Begleitung. Die These von Hans Hopf, einer der renommiertesten Kinderanalytiker Deutschlands mit 40-jähriger Erfahrung: Die Jungen sind die "Emanzipationsverlierer", sie wachsen überwiegend "vaterlos" in einer feminisierten Welt auf.
Details
VerfasserIn: Hopf, Hans H.
VerfasserInnenangabe: Hans H. Hopf
Jahr: 2014
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Systematik: TE.PI.HEK
ISBN: 978-3-608-20220-5
2. ISBN: 3-608-20220-X
Beschreibung: 404 S.
Schlagwörter: Junge, Psychoanalyse, Affekt, Aggression, Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom, Familienbeziehung, Identität, Kognitive Kompetenz, Neopsychoanalyse, Psychoanalysmus, Aggressivität, Jungen, Knabe, Psychoanalytische Therapie, ADD, ADHD, ADHS, ADS, Aggressives Verhalten, Attention deficit disorder, Attention deficit disorder with hyperactivity, Attention deficit hyperactivity disorder, Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörung, Aufmerksamkeits-Hyperaktivitätsstörung, Aufmerksamkeits-Hypoaktivitätsstörung, Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivitätsstörung, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Familie / Zwischenmenschliche Beziehung, Familienangehöriger / Zwischenmenschliche Beziehung, Hyperkinetisches Syndrom, Identitätsphilosophie, Identitätstheorie, Kognition / Kompetenz, Kognitive Fähigkeit, Minimal brain syndrome, Nichtidentität, Selbst, Kind, Psychodynamik, Tiefenpsychologie, Ethnische Identität, Kulturelle Identität, Politische Identität, Soziale Identität
Sprache: ger
Mediengruppe: eBook