X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


16 von 97
Ein Pfirsich ist ein Apfel mit Teppich drauf
Systemisch arbeiten im Kindergarten
VerfasserIn: Orban, Rainer; Wiegel, Gabi
Verfasserangabe: Rainer Orban ; Gabi Wiegel
Jahr: 2009
Verlag: Heidelberg, Auer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.G Orba / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das pädagogische Betreuungsangebot von Kindergärten und Tageseinrichtungen erweitert sich ständig. Aktuell werden viele Einrichtungen für die Aufnahme von Kindern unter drei Jahren ausgebaut. Damit nehmen auch die Anforderungen an das pädagogische Personal, an die Leiterinnen und Leiter sowie an die Träger zu. Bei wachsenden organisatorischen Aufgaben muss die Förderung der Kinder im Mittelpunkt stehen und die Kooperation mit den Eltern und auch den Verwaltungen verstärkt werden.
 
Die Sichtweise, die alle Beteiligten des Systems "Kindergarten" einschließt, bietet hier viele Vorteile und vereinfacht die tägliche Arbeit in den Einrichtungen für alle Beteiligten enorm. Deshalb sind systemische Inhalte immer öfter Bestandteil der Fortbildungen im pädagogischen Bereich. Dieses Handbuch beschreibt die systemisch fundierte Arbeit im Kindergarten ganz auf die tägliche Praxis ausgerichtet und gibt umfassende Hilfen für die gelingende Umsetzung der pädagogischen und organisatorischen Ziele.
 
Die Autoren vermitteln neben den Grundlagen einer systemisch-ganzheitlichen Sicht vor allem Werkzeuge und Handlungsvorschläge für die Praxis: von der Organisation der Einrichtung bis zum Umgang mit Kindern und Eltern. Das abschließende Kapitel ist dem Thema "Auf sich selbst achten" gewidmet. Es gibt den Erzieherinnen und Erziehern wertvolle Anregungen und stellt Übungen zur Verfügung, um gesund und voller Tatkraft zu bleiben.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Einleitung 8
1. Systemisch-ganzheitlich, geht das? 13
2. Theorie 20
Eine Warnung vorweg und einige Vorbemerkungen 20
2.1 Einfuhrung in die Systemtheorie 22
2.1.1 Konstruktivismus 23
2.1.2 Das Systemische am Systemischen ist Rückkopplung . . . . 24
2.1.) Was bedeutet nun systemisch-konstruktivistisch? 27
2.1.4 Du Krafi von Hypothesen - und die Kunst,
sie wieder zu verwerfen 30
2.1.5 Systemtheorie: Chaos und Struktur,
die zwei Seiten einer Medaille 32
2.1.6 Strukturierung und Entstehung von Ordnung durch
positive Rückkopplung - Theorien dynamischer Systeme 37
2.1.7 Strukturierung und Entstehung von Ordnung
durch negative Rückkopplung- Theorien selbstreferenzieller
Systeme 37
2.1.8 Selbstorganisation 38
2.1.9 Synergetik - Eine Theorie dynamischer Systeme 40
2.1.10 Eine Abrundung 44
2.2 Bindungstheorie und Resilienz 45
2.2.1 Die Bindungstheorie, eine systemische Theorie 45
2.2.2 Das Konzept der Resüienz 50
2.3 Lernen 60
2.3.1 Eine kleine Geschichte des ganzheitlichen Lernens 61
2.3.2 Die Kindertagesstätte als Bildungseinrichtung -
Was aber ist Bildung? 62
2.3.} Die Kunst, zu entlemen 65
2.3.4 Lernen durch Ermöglichung 66
2.3.5 Wiefitnktioniert unser Gehirn? 68
2.3.6 Das menschliche Gehirn ist zum Lösen
von Problemen gemacht 69
2.3.7 Wahrnehmung 70
2.3.8 Das ganzheitlich arbeitende Gehirn verdient
ganzheitliches Lernen! 72
2.3. g Bewegung -das Tor zum Lernen 72
2.3.10 Bewegung fördert den Spracherwerb 74
2.3.11 Selfcare als Basis 77
3. So organisieren Sie ihre Kindertagesstätte -
systemisch! 81
3.1 Die Organisation, was ist das eigentlich? 82
3.2 Die (pädagogischen) Prozesse systemisch organisieren . . . 84
3.3 Beobachtung 88
3.4 Verfahren zur Beobachtung 89
3.5 Aufgaben der Leitung, Führungskraft 91
3.6 Teamarbeit 93
3.7 Besprechungen organisieren 95
3.8 Interne Vernetzung, Austausch organisieren 102
3.9 Personalentwicklung 105
3.10 Fortbildungen planen und umsetzen 109
3.11 Kundenorientierung 110
3.12 Qualitätsmanagement 113
3.13 Beschwerdemanagement 115
3.14 Kooperationen, vernetzt handeln 118
3.15 Mit einer Verwaltung kooperieren 119
3.16 Externe Kooperationspartner 120
3.17 Leitbild 121
4. Die Grundhaltung in der Anwendung -
Ein kleiner Blick auf die Zusammenarbeit mit Eltern
und den Kindern 124
4.1 Partizipation - Zusammenarbeit mit Eltern 124
4.1.1 Eltern einladen 124
4.1.2 Transparenz 125
4.1.3 Der Elternrat 126
4.1.4 Gespräche mit Eltern 127
4.2 Systemische Arbeit mit Kindern 132
4.2.1 Auf Augenhöhe 132
4.2.2 Erfahrungsräume schaffen 133
5. Sedeare - Für sich selber sorgen 135
5.1 Von Landkarten und Landschaften 136
Inhalt
5.2 Kleiner Methodenkoffer 138
5.3 "Morbus Aufschieberitis" 143
6. Ein Dank - statt eines Nachwortes 145
7. Anhang 146
Methoden kollegialer Beratung 146
Rejraming 146
Zirkuläres Fragen 146
Aufiragskarussell 147
Mind-Mapping 148
Skulpturenstellen 148
Optimist - Pessimist 149
Supervisionswalzer 150
Gesprächsleitfaden 151
Systemisch-lösungsorientiertes Gespräch 151
Kritikgespräch 152
Anamnesebogen/Erstgespräch 153
Anamnesebogen 153
Erstgespräch 155
Literatur 158
Über die Autoren 163
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Orban, Rainer; Wiegel, Gabi
VerfasserInnenangabe: Rainer Orban ; Gabi Wiegel
Jahr: 2009
Verlag: Heidelberg, Auer
Systematik: PN.G
ISBN: 978-3-89670-709-3
2. ISBN: 3-89670-709-4
Beschreibung: 1. Aufl., 163 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 158 - 162
Mediengruppe: Buch