X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 1
Entwicklungsbiologie
6 Tabellen
Verfasserangabe: Michael Kühl ; Susanne Gessert
Jahr: 2010
Verlag: Stuttgart, Ulmer
Reihe: UTB; 3331
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BL Kühl / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Buch führt in die Grundlagen der modernen Entwicklungsbiologie ein. Das Niveau orientiert sich an den Lehrinhalten für Bachelorstudiengänge. Die gängigen Modellorganismen, wie die Fliege Drosophila melanogaster, der Wurm Caenorhabditis elegans, der Frosch Xenopus laevis, der Zebrafisch Danio rerio, das Huhn, und die Maus werden beschrieben. Ein besonderer Fokus liegt auf der Vermittlung der molekularen Mechanismen, die verschiedenen entwicklungsbiologischen Prinzipien zu Grunde liegen, beispielsweise der Keimblattbildung und der Keimblattmusterung oder die Entstehung der Organe bei Wirbeltieren. Ein abschließendes Kapitel beschäftigt sich mit den Implikationen der Entwicklungsbiologie für die Stammzellbiologie. Grundlegende methodische Ansätze werden eingeführt.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
1 Was ist Entwicklungsbiologie: Ein kurzer Überblick 9
 
1.1 Grundlegende Prinzipien der Entwicklung 10
 
1.2 Differenzierung als Prozess der differentiellen Genaktivität 12
 
1.3 Die Ausbildung der Keimblätter und die Gastrulation 17
 
1.4 Zelluläre Kommunikation 22
 
1.5 Regulative Entwicklung versus Mosaikentwicklung 25
 
1.6 Zell-Schicksalskarten 27
 
 
 
2 Die Befruchtung und frühe Teilungsstadien 30
 
2.1 Die Keimzellen 30
 
2.2 Die Interaktion von Spermium und Ei 35
 
2.3 Die Verhinderung der Polyspermie 36
 
2.4 Die Furchungsteilungen 37
 
2.5 Das Imprinting 39
 
2.6 Die asexuelle Reproduktion 41
 
 
 
3 Die drei Keimblätter und deren Derivate: Xenopus laevis als Modellsystem 44
 
3.1 Der südafrikanische Krallenfrosch Xenopus laevis 44
 
3.2 Die Mesoderminduktion 50
 
33 Signalmoleküle der Mesoderminduktion 52
 
3.4 Die Musterung des Mesoderms 55
 
3.5 Die Bildung von Ektoderm und Endoderm 65
 
3.6 Die Bildung des Nervensystems: Die Neuralinduktion 67
 
 
 
4 Achsendetermination bei Vertebra ten: Fisch, Huhn und Maus 71
 
4.1 Der Zebrafisch Danio rerio als Modellorganismus 71
 
4.2 Die Festlegung der dorso-ventralen Körperachse im Zebrafisch 75
 
4.3 Das Huhn als Modellsystem 75
 
4.4 Die Maus Mus musculus als Modellorganismus 81
 
4.5 Die Achsenbildung bei der Maus 84
 
46 Die Links/Rechts-Asymmetrie 85
 
4.7 Die Generierung genetisch veränderter Mäuse 88
 
 
 
5 Morphogenese: Gastrulation und Neurulation 92
 
5.1 Gastrulation bei Xenopus 92
 
5.2 Die Gastrulation beim Zebrafisch 104
 
53 Die Gastrulation bei Huhn und Maus 105
 
5.4 Gastrulation in Modellorganismen der Invertebrates Seeigel und Drosophila 106
 
5.5 Neurulation 108
 
 
 
6 Drosophila melanogoster: Die Segmentierung des Körpers 112
 
6.1 Die Fliege Drosophila melanogaster 112
 
6.2 Die Drosophila Entwicklung im Überblick 115
 
6.3 Die Anlage des Drosophila Eies 118
 
6.4 Die Festlegung der anterior-posterioren Achse 122
 
6.5 Die Segmentierungsgene: Von Gradienten zu Streifen 125
 
6.6 Der Antennapedia-und der Bithorax-Komplex 131
 
6.7 Die Festlegung der dorso-ventralen Achse 133
 
6.8 Das Terminalsystem 135
 
6.9 Die Imaginalscheiben 136
 
6.10 Funktionelle Studien in Drosophila melangonaster 138
 
 
 
7 Die frühe Entwicklung von Caenorhabditis elegant: Asymmetrische Zellteilung und Zell-Zell-Interaktionen 146
 
7.1 Der Fadenwurm Caenorhabditis elegans 146
 
7.2 Die Festlegung der Körperachsen 148
 
7.3 Der programmierte Zelltod: Die Apoptose 151
 
7.4 Genregulation durch RNA-Interferenz 154
 
 
 
8 Neurale Musterung 157
 
8.1 Die Musterung der anterior-posterioren Achse 158
 
8.2 Neuron versus Glia: Das Notch/Delta-Signalysytem 165
 
8.3 Die dorso-ventrale Musterung des Neuralrohrs 168
 
8.4 Neurogenese: Entwicklung der Neurone 172
 
8.5 Die axonaleWegfindung 173
 
8.6 Neuronenauslese 176
 
8.7 Synapsenbildung am Beispiel einer neuromuskulären Synapse 177
 
8.8 Die Neuralleistenzelien 179
 
8.9 Die Augenentwicklung 183
 
 
 
9 Das paraxiale Mesoderm und die Bildung von Muskeln, Knochen und Extremitäten 191
 
91 Die Somiten: Die Segmentierung des paraxialen Mesoderms 191
 
92 Die Knochenbildung 199
 
93 Die Entwicklung der Extremitäten 201
 
 
 
10 Die Entwicklung des Herz-Kreislaufsystems 210
 
10.1 Das Herz.- Das erste funktioneile Organ während der Embryogenese 210
 
10.2 Der Blutkreislauf: Die Ausbildung des Gefäßsystems 219
 
10.3 Die Blutbildung 222
 
 
 
11 Die Entwicklung des Urogenitalsystems 226
 
11.1 Die Entwicklung der Niere 226
 
11.2 Die Geschlechtsbestimmung höherer Organismen 232
 
 
 
12 Derivate des Endoderms 240
 
12.1 Die Entwicklung der Leber 241
 
12.2 Die Entwicklung des Pankreas 243
 
 
 
13 Regeneration und Stammzellen 247
 
13.1 Regeneration bei Hydra 248
 
13.2 Regeneration der Extremitäten 251
 
13.3 Stammzellen 253
 
 
 
Glossar 264
 
Register 271
 
Details
VerfasserInnenangabe: Michael Kühl ; Susanne Gessert
Jahr: 2010
Verlag: Stuttgart, Ulmer
Systematik: NN.BL
ISBN: 978-3-8252-3331-0
2. ISBN: 3-8252-3331-6
Beschreibung: 271 S. : Ill., graph. Darst.
Reihe: UTB; 3331
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch