X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 468
Eroberungen
sexuelle Gewalttaten und intime Beziehungen deutscher Soldaten in der Sowjetunion, 1941 - 1945
VerfasserIn: Mühlhäuser, Regina
Verfasserangabe: Regina Mühlhäuser. [Institut für Sozialforschung]
Jahr: 2010
Verlag: Hamburg, Hamburger Ed.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.SV Mühl / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Bedeutung von Sexualität im Krieg ist in den letzten Jahren stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt - sei es durch Medienberichte von Massenvergewaltigungen im Kongo oder durch die UN-Resolution, die die Ausübung sexueller Gewalt erstmals als Kriegstaktik bezeichnet. Das Ausmaß und die Bedeutung der sexuellen Kontakte von deutschen Soldaten und Frauen in den besetzten Gebieten der Sowjetunion ist jedoch nach wie vor weitgehend unerforscht. Die Historikerin Regina Mühlhäuser widerlegt in ihrer Studie die verbreitete Vorstellung, die deutsche Militärführung hätte angesichts der offiziellen nationalsozialistischen Ablehnung sexueller Kontakte deutscher Männer zu "fremdvölkischen" Frauen versucht, jegliche sexuelle Aktivität der Soldaten in Osteuropa strikt zu unterbinden.
Details
VerfasserIn: Mühlhäuser, Regina
VerfasserInnenangabe: Regina Mühlhäuser. [Institut für Sozialforschung]
Jahr: 2010
Verlag: Hamburg, Hamburger Ed.
Systematik: GE.SV
ISBN: 978-3-86854-220-2
Beschreibung: 1. Aufl., 416 S. : Ill., Kt.
Sprache: ger
Fußnote: Zugl.: Köln, Univ., Diss., 2008. - Literaturverz. S. 383 - 414
Mediengruppe: Buch