X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


50 von 78
Heroin
vom Arzneimittel zur Droge
VerfasserIn: Ridder, Michael de
Verfasserangabe: Michael de Ridder
Jahr: 2000
Verlag: Frankfurt/Main ; New York, Campus-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.RUO Ridd / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Heroin kam nicht als Droge in die Welt, sondern wurde 1898 als Arzneimittel zur Therapie von Atemwegserkrankungen von den Farbenfabriken vorm. Friedrich Bayer und Co.entwickelt. Michael de Ridder dokumentiert erstmals die Geschichter dieser janusköpfigen Substanz, ihre Bedeutung als Arzneimittel und ihre Transformation zur Droge. Indem derAutor das Klischee einer dämonisierten Droge korrigiert, trägt er zur Versachlichng der drogenpolitischen Debatte um die heute in den meisten Staaten illegale Pharmadroge Heroin bei.
Details
VerfasserIn: Ridder, Michael de
VerfasserInnenangabe: Michael de Ridder
Jahr: 2000
Verlag: Frankfurt/Main ; New York, Campus-Verl.
Systematik: NK.RUO
ISBN: 3-593-36464-6
Beschreibung: 217 S.
Fußnote: Teilw. zugl.: Berlin, Freie Univ., Diss., 1991
Mediengruppe: Buch