X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 390
Gute Hoffnung - jähes Ende
Fehlgeburt, Totgeburt und Verluste in der frühen Lebenszeit ; Begleitung und neue Hoffnung für Eltern
VerfasserIn: Lothrop, Hannah
Verfasserangabe: Hannah Lothrop
Jahr: 2011
Verlag: München, Kösel
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: PI.YT Loth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.YT Loth / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.YT Loth / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 03.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Dieses Buch begleitet Eltern einfühlsam auf ihrem Weg durch die Trauer. Betroffene erfahren durch die persönlichen Aussagen anderer, dass sie mit ihren Gefühlen und Reaktionen nicht allein sind, aber auch, dass die Zeit des unsagbaren Schmerzes und der Untröstlichkeit zu überwinden ist. / / / Hannah Lothrop steht nicht nur bei Verlusten durch Tod eines Babys in der Schwangerschaft, um die Geburt und in der frühen Lebenszeit bei, sondern spricht auch tabuisierte Verluste an (z.B. Schwangerschaftsabbruch, Adoptionsfreigabe) oder die ganz besondere Situation allein stehender trauernder Mütter oder Eltern, die erfahren, dass ihr Kind sterben wird. Sie führt Betroffene durch den Trauerprozess und bietet für jeden Schritt konkrete Hilfen zur Heilung von Körper, Geist und Seele an (Körper- und Atemübungen, Meditationen, Visualisierungen, Anleitung zum Umgang mit Gefühlen, kreative Methoden wie Malen, Schreiben u.v.a.). Anhand gezielter Fragen hilft sie, zu eigenen Antworten zu finden. Somit können die gemachten Erfahrungen im Sinne eigener Werte durchlebt werden - der Grundstein dafür, dass Trauernde an diesen Erfahrungen nicht zerbrechen, sondern wieder zu Hoffnung und neuem Lebensmut finden. / / / Darüber hinaus zeigt dieses einzigartige Buch allen, die trauernde Eltern begleiten (Familienangehörige, Freunde, Fachleute), wie sie mit der eigenen Hilflosigkeit angesichts des Todes umgehen und Betroffenen beistehen können. / / /
AUS DEM INHALT: / / Vorwort von Dr. med. Gerd Eidering 15 / Einführung 17 / I Der Weg durch die Trauer 23 / 1 Ein Kind verlieren 25 / Fehlgeburt: Verlust während der Schwangerschaft 26 / - Wann spricht man von einer Fehlgeburt? 26 / - Gründe für eine Fehlgeburt 26 / - Erleben einer Fehlgeburt 28 / Totgeburt: Verlust vor oder bei der Geburt 30 / - Wann spricht man von einer Totgeburt? 30 / - Gründe für eine Totgeburt 30 / - Erleben einer Totgeburt 30 / Neugeborenentod: Unser Kind wird lebend geboren, / ist aber nicht lebensfähig 32 / - Wann spricht man vom Neugeborenentod? 32 / - Gründe für einen Neugeborenentod 32 / - Erleben eines Neugeborenentods 33 / Plötzlicher Kindstod 34 / Besondere Verlustsituationen 36 / - Wenn wir nicht wissen, ob und wie unser Kind überlebt - / Leben mit möglicher Behinderung 36 / - Wenn ein Zwillingskind die Schwangerschaft nicht / überlebt 37 / - Mit einem Tabu belegte Verluste 39 / - Abbruch einer erwünschten Schwangerschaft 39 / Methoden vorgeburtlicher Diagnostik - Fluch oder Segen? 39 / Eine unsagbar schwierige Entscheidung für Eltern 42 / Die besonderen Umstände dieser Trauersituation 45 / - Abbruch einer nicht erwünschten Schwangerschaft 46 / - Freigabe eines Neugeborenen zur Adoption 47 / - Allein stehende Mütter, die ein Kind verlieren 49 / - Unfruchtbarkeit 51 / 2 Wenn es uns trifft 52 / Vom Wesen der Trauer 52 / - Trauern als Weg 54 / Eine Zeit des Schocks und gefühlsmäßiger Betäubung 54 / Was uns bei Tod unseres Kindes im Mutterleib helfen kann . 56 / - Begleitung beim Finden eigener Antworten und / uns mit wohltuenden Menschen umgeben 56 / - Von einem unheimlichen Gefühl zum Loslassenkönnen: / Um den Prozess wissen 57 / - Sich vortasten - sich Zeit nehmen 59 / - Den Schock überwinden 60 / - Handlungen vornehmen, die die Verarbeitung einleiten . 62 / Wissen, was mit uns geschieht 67 / - Was geschieht bei einer Fehlgeburt 67 / - Die Geburt eines toten Kindes - eine "richtige" Geburt . 69 / Medikamente - ja oder nein? 71 / - Ein Kaiserschnitt 73 / - Unser Kind wird lebend geboren, ist jedoch schwer krank . 74 / Der Klinikaufenthalt 75 / - Körperliche Nachwirkungen der Geburt 75 / - Unterbringung in der Klinik 77 / Kennenlernen und Abschied 78 / - Bindung und Verlust 78 / - Kennenlernen - die Bindung vollenden 80 / Unserem toten Kind begegnen: es anschauen, berühren, / halten, mit ihm sprechen 80 / Der Anblick eines toten Babys 83 / Familienmitgliedern und uns wichtigen Menschen / ermöglichen, unser Kind kennen zu lernen 87 / Den Abschied einleiten 88 / - Unwiederbringliche Momente 88 / - Das Kind "wirklich" machen 89 / Namensgebung und Taufe 89 / Der Umwelt ein Zeichen geben 91 / Beweise für die Existenz des Babys gewinnen 93 / Was soll mit unserem toten Kind geschehen? 95 / - Autopsie - ja oder nein? 95 / - Gedanken und Informationen zur Bestattung 96 / Die gesetzliche Situation 96 / Erfahrungen und Wünsche von Eltern 98 / - Näheres über die Bestattung 100 / Bestattungsmöglichkeiten 100 / Kosten für eine Bestattung 100 / Wenn ein eigenes Grab nicht gewünscht oder möglich ist 101 / - Rituale als Lebenshilfe 102 / 3 Die erste Zeit danach 109 / Eine Zeit des Suchens und Sichsehnens 109 / - Starke Gefühle und Vorstellungen überwältigen uns 109 / - Begreifen wollen 111 / Was uns helfen kann 112 / Unsere Gefühle wahrnehmen - damit umgehen 114 / - Mit Schmerz und Trauer umgehen 115 / Ausdruck für Schmerz und Trauer finden 115 / Trost und Linderung finden 117 / Wenn wir unser Kind nicht gesehen haben 119 / - Mit Wut und Aggression umgehen 120 / - Mit Schuld und Groll umgehen 122 / Weitere Hilfen im Trauerprozess 126 / - Den richtigen Zeitpunkt wählen 126 / - Uns Unterstützung holen 126 / - Uns Erholungspausen in unserer Trauer gönnen 127 / - Antworten auf Fragen finden 128 / - Trost finden 129 / - Die Erfahrungen neuer Dimensionen des Seins 130 / - Eine Stützgruppe besuchen 132 / Die vergessene Trauer des Vaters 134 / Trauernde Paare 137 / - Beziehungen verändern sich 140 / - Sexualität nach dem Verlust eines Kindes 143 / - Anregungen für Paare im Umgang miteinander 145 / Kinder und Tod 147 / - Die Trauer von Geschwistern 147 / - Unterschiedliche Altersstufen 151 / - Praktische Hilfen für den Umgang mit / Geschwisterkindern 154 / Nahebringen, was geschehen ist 154 / Das tote Baby kennen lernen - Hilfe zu be-greifen 155 / Abschied nehmen 157 / - Unser Alltag mit Kindern in der Trauerzeit 158 / - Kindgemäßes Verarbeiten 159 / Interaktion mit unserem sozialen Umfeld 162 / - Die Trauer der Großeltern 162 / - Uns umgebende Menschen 163 / 4 Die Trauer dauert an 165 / Eine Zeit der Desorientierung und Verwandlung 165 / - Trauer als persönliche Erfahrung 165 / Die individuelle Situation 165 / Aus dem Gleichgewicht geworfen sein 168 / - Trauer: eine anhaltende Belastung für den ganzen / Menschen 170 / - Zu immer tieferen Antworten finden - unsere / Werte ändern sich 171 / Was uns in dieser Zeit helfen kann 172 / - Mich meinem Körper zuwenden 173 / Gesunde Lebensführung 173 / Ernährung 175 / Bewegung 177 / Ruhe, Entspannung und Hilfen zum Schlafen 180 / Wärme 184 / Massage und ganzheitliche Körperarbeit 185 / - Unsere Gefühle brauchen immer noch unsere / Aufmerksamkeit 186 / - Unsere Geschichte erzählen als Orientierungshilfe 187 / - Die Kraft der inneren Bilder 188 / - Kreativität heilt 191 / - Die Wiederentdeckung der Spiritualität 192 / - Heilung auf natürlichem Weg 196 / - Natürliche Heilmittel 197 / Aromatherapie - Harmonisieren und stabilisieren durch / ätherische Öle 198 / Die Bach-Blütentherapie 200 / Die Kalifornischen Blütenessenzen 202 / Mehr über Naturheilmittel 203 / Wenn wir in der Trauer "stecken bleiben" 204 / - Unerledigte Aufgaben 204 / - Positive Gedanken formulieren 206 / - Wann ist therapeutische Hilfe notwendig? 209 / Die Wunden heilen 210 / Eine Zeit der Erneuerung und neuer Hoffnung 210 / - Abschließen, um neue Anfänge zu ermöglichen 210 / Wollen wir es wieder versuchen? 214 / - Sich Zeit lassen 214 / - Folgeschwangerschaften nach einem Verlust 215 / - Unser Baby ist da 217 / - Wir bekommen kein weiteres Kind 218 / Der Erfahrung einen Sinn geben - an Trauer wachsen 218 / II Trauernde begleiten 221 / 6 Heilender Umgang mit Trauernden 223 / Prinzipielle Informationen über den Trauerprozess 223 / Was Trauernden gut tut und was sie brauchen 225 / - Praktische Hilfestellungen 225 / - Passende Worte 228 / Was Trauernden wehtut oder schadet 229 / - Unpassendes Verhalten 229 / - Die üblichen Phrasen 229 / 7 Die Betreuung in der Klinik 230 / Ein Brief, der eine Klinikroutine veränderte 230 / Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis 233 / - Trauerbegleitung: Aufgabe und Verantwortung 233 / - Praktische Hinweise für die Betreuung von Eltern bei / Totgeburt, Fehlgeburt und Neugeborenentod 234 / Klinikaufnahme 234 / Begleitung während der Geburtsarbeit 237 / Entbindung und postpartale Betreuung 240 / Klinikaufenthalt 245 / Ambulante Nachbetreuung 247 / - Ein ganz wichtiges Foto 247 / - Fehlgeborene Babys in der Klinik belassen 248 / - "Nährende" Berührung 248 / - Meditative Begleitung der Gebärenden bei einer / Totgeburt 249 / - Sich kultureller, religiöser und ethnischer Traditionen / bewusst sein 250 / Die Situation des Betreuungspersonals 251 / - Ein Trauerteam gründen 254 / Kommentare, die zum Nachdenken anregen 255 / 8 Die Betreuung nach dem Verlassen der Klinik 257 / Verschiedene Möglichkeiten der Begleitung 257 / - Die ambulante Weiterbetreuung durch die Klinik 257 / - Die Weiterbetreuung durch niedergelassene Ärztinnen . 258 / - Die häusliche Betreuung durch eine niedergelassene / Hebamme 258 / - Seelsorgerische Betreuung 259 / - Psychotherapeutische Begleitung 259 / Wissenswertes für die Begleiter 260 / - Prinzipien und Vorgehensweisen in der Trauerbegleitung 260 / - Eine kontinuierliche Betreuung 261 / - Die Trauersituation einschätzen 261 / - Unterstützung während der vier Phasen der Trauer 261 / - Die fünf Aufgaben zur Trauerverarbeitung 264 / - Positive Bedingungen für Gespräche 266 / - Typisches Trauerverhalten 266 / - Beachtung von Grundbedürfnissen 267 / - Bewertung der Effektivität des Stütznetzwerks Trauernder. 268 / - Wissen um Ressourcen im Umkreis 268 / - Außergewöhnliche Erfahrungen von Trauernden 268 / Medizinische Überwachung während der Trauerzeit 269 / - Erhöhte Anfälligkeit für Krankheiten 269 / - Sparsamer Einsatz von Medikamenten bei Trauernden 270 / Der ungesunde, komplizierte Trauerprozess 271 / - Varianten ungesunder Trauer 271 / - Indikatoren für therapeutische Intervention 272 / - Trauertherapie 273 / Die Betreuung bei Folgeschwangerschaften nach einem / vorangegangenen Verlust 274 / 9 Seelsorgerischer Umgang mit Trauernden 276 / Die Frage der Taufe und Beerdigung 276 / - Die Gefühle einer Mutter 276 / - Die Erfahrungen eines Pfarrers 277 / - Eltern sehen die Sache anders 278 / - Kraftvolle Rituale 279 / Die Begegnung mit Trauernden 280 / - Die Sache mit dem Glauben 281 / - Wie Seelsorgerinnen zusätzlich helfen können 281 / 10 Eine Stützgruppe für trauernde Eltern gründen 283 / Selbsthilfe-Initiativen im deutschsprachigen Raum 284 / Das Modell der SHARE-Gruppen 285 / - Richtlinien 286 / - Gestaltung der Gruppentreffen 288 / Zusammenarbeit mit der Klinik 290 / 11 Der Umgang mit Tod in der Geburtsvorbereitung 291 / Das Thema Verlust ansprechen - oder besser nicht? 291 / - Wie kann das Thema Verlust in die Geburtsvorbereitung / einfließen? 292 / - Umgang mit Paaren nach einem vorangegangenen / Verlust 293 / Wenn es eines der Paare aus der Geburtsvorbereitungsgruppe / trifft 294 / - Wie kann die Geburtsvorbereiterin stützen? 294 / - Wie kann die Gruppe stützen? 295 / 12 Trauerbegleitung durch Beerdigungsunternehmen 298 / Der Einfluss der Bestatter 298 / - Eine ethische Fragestellung 298 / Wie Bestatter zur Trauerverarbeitung beitragen können 299 / - Wissen über diese spezielle Situation ist nötig 299 / - Was sich als hilfreich erwiesen hat 299 / Nachwort von Sr. Jane Marie Lamb 304 / Dank 308 / Anhang 311 / Rechte von Eltern, wenn ein Baby stirbt 313 / Rechte des Babys 315 / Fragebogen 1 - für Eltern 316 / - Was ist meine besondere Trauersituation? 316 / Fragebogen 2 - für Betreuerinnen 319 / - Persönliche Erfahrungen mit und Haltung gegenüber / Sterben und Tod 319 / Anregungen zur Meditation 322 / Trauerrituale 326 / Weitere liturgische Texte, Gebete, Lieder 329 / Ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung 334 / U n t e r s t ü t z u n g , I n f o r m a t i o n , R e s s o u r c e n , B e z u g s q u e l l e n 335 / Literatur 352
Details
VerfasserIn: Lothrop, Hannah
VerfasserInnenangabe: Hannah Lothrop
Jahr: 2011
Verlag: München, Kösel
Systematik: PI.YT
ISBN: 978-3-466-34389-8
2. ISBN: 3-466-34389-5
Beschreibung: 16., aktualisierte Aufl., 73. - 75. Tsd., 364 S. : Ill., Notenbeisp.
Schlagwörter: Eltern, Säugling, Tod, Trauerarbeit, Fehlgeburt, Trauer, Bewältigung, Kind, Ratgeber, Totgeburt, Plötzlicher Kindestod, Psychische Belastung, Elternschaft, Sterben, Thanatologie, Traurigkeit, Anleitung, Einführung, Entlastung <Psychologie>, Stress, Babies, Baby, Elternhaus, KInd <0-1 Jahr>, Lebensende <Tod>, Säuglinge, Tod / Psychische Verarbeitung, Tod / Trauer / Bewältigung, Trauer / Bewältigung, Abort <Medizin>, Abortus, Bewältigungsstrategie, Bewältigungsverhalten, Child (eng), Childhood (eng), Children (eng), Coping, Kinder, Kindesalter, Kindheit, Kindschaft, Problembewältigung, Psychische Bewältigung, Mentale Beanspruchung, Mentale Belastung, Psychische Beanspruchung, Psychologische Belastung, Seelische Belastung, Getrenntlebende Eltern, Kleinstkind, Mutter, Psychische Verarbeitung, Vater, Adoptivkind, Erwachsenes Kind, Junge, Kind <4-10 Jahre>, Konfliktbewältigung, Lebensalter , Lebensbewältigung, Mädchen, Stressbewältigung, Verdingkind, Vergangenheitsbewältigung, Wildes Kind, Zweitgeborenes, Belastung, Psycho-physische Belastung
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. [352] - 364
Mediengruppe: Buch