X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 374
Der Kuss des Schnabeltiers und 60 weitere irrwitzige Geschichten aus Natur und Wissenschaft
VerfasserIn: Gross, Michael
Verfasserangabe: Michael Groß
Jahr: 2011
Verlag: Weinheim, Wiley-VCH-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.A Gros / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Die Maus, die in die Kälte ging", "Bakterien halten zusammen", "Der Zellstrahldrucker", "Die spinnen, die Spinnen!" oder die "Chemie des Jungbrunnens" ? Michael Gross hat Spaß an den intelligenten und mitunter etwas bizarren Erfindungen der Natur. Spannende Phänomene, dazu ungewöhnliche Forscherpersönlichkeiten und neueste Technologien stellt er in 61 Kapiteln vor.Gross berichtet von winzigen "Bärtierchen", die schon mal einen "Winterschlaf" von 100 Jahren machen; von Fröschen, die man getrost küssen kann, auch wenn sie sich nicht in Prinzen verwandeln; von der Rekonstruktion genetischer Codes, die uns irgendwann einen echten Jurassic Park bescheren könnten.Gross' Reportagen aus Nanowelten, aus Amazonien, aus fernen Orbits begeistern in wunderbar unakademischem Ton für alles Spektakuläre und Skurrile dieser Welt. Der Chemiker und Wissenschaftsjournalist, der auch für Magazine wie "Nature" oder "New Scientist" schreibt, zeigt, dass Wissenschaft Spaß macht, Neugier weckt und den eigenen Forschergeist beflügelt. Michael Gross, Jahrgang 1963, studierte zuerst Chemieingenieurwesen in Karlsruhe, danach Chemie an den Universitäten Marburg und Regensburg. Nach seiner Doktorarbeit in Biochemie war er wissenschaftlich am Oxford Centre for Molecular Science im Bereich der Proteinfaltung in Hinblick auf die Erforschung von Alzheimer und Parkinson tätig. Seit 1993 Wissenschaftsjournalist schrieb er viele deutsch- und englischsprachige Sachbücher (Life on the Edge, Travels to the Nanoworld, Light and Life, Astrobiology). Er arbeitet momentan als "writer in science" am Birkbeck College, London, und schreibt regelmäßig regelmäßig für bekannte Journale und Magazine wie Chemistry World, Current Biology, Chemistry and Industry, The Independent, Nature, New Scientist, Spektrum der Wissenschaft, Süddeutsche Zeitung und viele andere. (Verlagsinformation)
Details
VerfasserIn: Gross, Michael
VerfasserInnenangabe: Michael Groß
Jahr: 2011
Verlag: Weinheim, Wiley-VCH-Verl.
Systematik: NN.A
ISBN: 978-3-527-32738-6
Beschreibung: XIII, 273 S. : Ill., graph. Darst.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch