X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 61
Von Waschmaschinen für Katzen und anderen Sternstunden der Wissenschaft
der Ig-Nobelpreis und seine verrückten Forschungsfelder
Verfasserangabe: Norbert Golluch
Jahr: 2022
Verlag: München, riva
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.A Goll / College 6a - Naturwissenschaften / Startseite Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Hast du schon einmal etwas von hochfrequent schwingenden Regenwürmern gehört? Weißt du, welche Kräfte zwischen einem Schuh und einer Bananenschale wirken? Oder hast du dir Gedanken über die Behandlung von Schnarchen mit dem Didgeridoo gemacht? Wahrscheinlich nicht.
 
Ganz anders einige seriöse Wissenschaftler*innen, die an genau diesen Fragestellungen arbeiten. Die verrücktesten Forschungen der Welt schaffen es ganz nach oben: Sie werden mit dem Ig-Nobelpreis ausgezeichnet. »Ignobel« bedeutet »unwürdig«, und auch wenn dieses Urteil ganz schön hart ist – die Forschungen, die diesen Preis verliehen bekommen, sind mehr als kurios. Entdecke in diesem Buch die preisgekrönten wissenschaftlichen Projekte, ihre Entstehungsgeschichte und ihren (zweifelhaften) Nutzen.
 
 
Golluch, Norbert: Biografische Angabe
Norbert Golluch, geboren 1949, arbeitete zunächst als Grundschullehrer, bevor er sich nach einigen Jahren als Redakteur einer Satire-Zeitschrift und Verlagslektor als Autor selbstständig machte. Zu seinen zahlreichen Bestsellern gehören zum Beispiel 555 populäre Irrtümer und Das Survival-Handbuch für Lehrer. Norbert Golluch wohnt und arbeitet im Rheinland.
Details
VerfasserInnenangabe: Norbert Golluch
Jahr: 2022
Verlag: München, riva
Systematik: NN.A, AL Coll.6
ISBN: 978-3-7423-2037-7
2. ISBN: 3-7423-2037-8
Beschreibung: 224 Seiten
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch