X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


53 von 138
Waldtiere
VerfasserIn: Krumbiegel, Ingo
Verfasserangabe: Ingo Krumbiegel
Jahr: 2003
Verlag: Hohenwarsleben, Westarp-Wiss.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.TC Krum / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In lebendiger Art und Weise führt uns der Autor die Vielfalt der Erscheinungen in der Lebensgemeinschaft des Waldes vor Augen. Es gibt keinen Lebensraum der Tier- und Pflanzenwelt, der so reich an Vielseitigkeit, so unerschöpflich im Hervorbringen immer neuer Arten und Formen ist, wie der Wald. Wir erfahren, wie sehr das "biologische Gleichgewicht" auf dem Zusammenleben der Lebewesen aufgebaut, wie jede Art, jedes kleinste Glied dieser Lebensgemeinschaft in seinen Bedürfnissen, seiner Lebensweise auf die Existenz der anderen Glieder angewiesen ist. Wo durch menschliche Eingriffe dieses Gleichgewicht gestört wird, können sich Schädlinge über das normale Maß hinaus ausbreiten, denn ihren natürlichen Feinden wurden durch die Monokulturen die Lebensmöglichkeiten genommen, so daß es zu ungeheuren Schadwirkungen kommt, die vor allem auch den Menschen betreffen. Der Verfasser zeigt, wie sich die Tierarten in ihren Körperformen an die Gegebenheiten ihres Lebensraumes weitgehend anpaßten, um ihre Art zu erhalten, wie sich z.B. die Finger der baumbewohnenden Affen unter Rückbildung des Daumens zu reinen Greifwerkzeugen entwickelten, die Füße der Vögel sich zum Sitzen und Laufen auf den Ästen der Bäume umformten. Im ganzen erhalten wir ein abgerundetes Bild von der Lebensgemeinschaft des Waldes. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Krumbiegel, Ingo
VerfasserInnenangabe: Ingo Krumbiegel
Jahr: 2003
Verlag: Hohenwarsleben, Westarp-Wiss.
Systematik: NN.TC
ISBN: 3-89432-694-8
Beschreibung: 2., unveränd. Aufl., Nachdr. der 1. Sufl. von 1960, 72 S. : Ill.
Schlagwörter: Waldtiere, Wald / Tiere, Tiere
Mediengruppe: Buch