X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


13 von 15
Samuel Beckett
Verfasserangabe: von Gaby Hartel und Carola Veit
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.M Hart Beckett / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Entliehen Frist: 20.12.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Biografie über das Leben des irischen Autors, sein Werk und dessen Wirkung.
Eingeführte Reihe. Diese Samuel-Beckett-Biografie hebt sich aus den anderen bisher hier besprochenen (zuletzt F. Rathjen, BA 6/06) zunächst - außer durch die Abschnitte zu Leben und Werk mit Abbildungen und dem üblichen Anhang - durch ein weiteres Kapitel zur Wirkung von Becketts Oeuvre auf die Künste, beim Publikum allgemein sowie in der Werbung hervor. Darüber hinaus macht die verständliche Interpretation deutlich, dass es Beckett in seinen Arbeiten weit über den ästhetischen und formalen Ansatz hinaus um soziale Inhalte, wie Vereinsamung und Isolation, und vor allem um die Sinnfrage an sich geht. Außerdem zeigen die beiden Autorinnen, dass Beckett nicht der Einzelgänger war, als der er oft dargestellt wird, sondern, dass er sowohl privat kommunikativ und hilfsbereit, als auch gesellschaftlich engagiert war, so in der französischen Widerstandsbewegung und in politisch motivierten Kurzdramen und Aktionen. Bisher die beste und allgemein verständlichste Beckett-Biografie.
Details
VerfasserInnenangabe: von Gaby Hartel und Carola Veit
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Systematik: PL.M
ISBN: 978-3-518-18213-0
2. ISBN: 3-518-18213-7
Beschreibung: Orig.-Ausg., 1. Aufl., 154 S. : Ill.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 141 - 147.
Mediengruppe: Buch