X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


71 von 301
Wie man mit dem Feuer philosophiert
Chemie und Alchemie für Furchtlose
VerfasserIn: Soentgen, Jens
Verfasserangabe: Jens Soentgen. Ill. von Vitali Konstantinov
Jahr: 2015
Verlag: Wuppertal, Hammer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.C Soen / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Inhalt
Goldmachen! 9
TEIL EINS GESCHICHTEN 19
I. Waldchemie 21
Elefantenkotpapier 23
Rot 28
Curare und Blausäure 32
Regenwaldbier 41
Froschmedizin 49
Gummi 53
Tee vom Lebensbaum 63
Seife 68
Kampfer 73
II. Alchemie 83
Zinnober und Arsen 86
Arcana 96
Brands Feuer 106
Gold und Porzellan 117
Gas und Blas 129
Salpeter und Pulverdampf 140
Der kalte Drache 147
III. Laborchemie 155
Sauerstoff und Phlogiston 158
Wasser ist HO 170
Silber und Pech 175
Die Luft im Himmelreich 181
Bocksgestank 188
Der Geist in der Flasche 195
Luftsalpeter, Meergold und Giftgas 203
Buna-N/S 215
Heroin und Aspirin 224
Seltene Erden 235
Radium in der
Zahnpasta 244
Umweltgifte 256
Goldmachender Schimmel 261
Die Luft der Biosphäre 267
Mutterkorn 278
DNA - Desoxyribonuklinsäure 290
TEIL ZWEI Experimente 303
 
Anhang Dank 445
Literatur 448
Details
VerfasserIn: Soentgen, Jens
VerfasserInnenangabe: Jens Soentgen. Ill. von Vitali Konstantinov
Jahr: 2015
Verlag: Wuppertal, Hammer
Systematik: NN.C
ISBN: 978-3-7795-0526-6
2. ISBN: 3-7795-0526-6
Beschreibung: 460 S : Ill
Beteiligte Personen: Konstantinov, Vitali
Sprache: Deutsch
Fußnote: Wenn wir an Chemie denken, sehen wir Wissenschaftler in weißen Kitteln, die im Labor mit Erlenmeyerkolben und reinen Chemikalien über Bunsenbrennern hantieren. Oder an komplizierte Formeln, die wir schon in der Schule nicht verstanden haben. Wer weiß schon, dass die heutige Weißkittel-Chemie eine wunderbare wild-abenteuerliche Geschichte hat, die weit zurückreicht in die Wälder Amazoniens, in die Klöster und Schlösser Europas! Hier wurden schon vor Jahrhunderten über dem Feuer Stoffe verwandelt: die Rinde von Lianen in tödliches Gift, Salpeter in Schießpulver, (große Mengen) Kinderpippi in (winzige Mengen) Phosphor. Hier investierten Generationen kreativer Alchemisten die Energie ihres Lebens vergeblich in die Herstellung von Gold und entdeckten stattdessen das Porzellan und vieles mehr, ohne das unsere Welt heute nicht mehr vorstellbar wäre. Jens Soentgen, Naturwissenschaftler und Philosoph, zieht von Feuerstelle zu Feuerstelle und erzählt mit Begeisterung die verrückten und spannenden Geschichten von Stoffen, Alchemisten und Chemikern. Die oft fatale Verquickung von Chemie und Macht spart er dabei nicht aus. Im zweiten Teil des Buches gibt es viele neue Experimente, mit denen Furchtlose die eigene Leidenschaft für die Verwandlung von Stoffen entfachen können! (Verlagstext)
Mediengruppe: Buch