X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 410
Sozialismus und Arbeiterbewegung in Deutschland
von den Anfängen bis 1914
VerfasserIn: Hoffrogge, Ralf
Verfasserangabe: Ralf Hoffrogge
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Schmetterling-Verl.
Reihe: Theorie.org
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PM Hoff / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kompakt und in klarer Sprache untersucht Ralf Hoffrogge in dem Buch «Sozialismus und Arbeiterbewegung in Deutschland» die Entwicklung sozialistischer Analysen und Theorien sowie verschiedene Praktiken und Organisationen der Arbeiterbewegung in Zeiten von Industrialisierung und Sozialistengesetzen, bis hin zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Leser_innen begegnen in diesem Buch den Anfängen moderner Gesellschaftskritik und den Organisationsformern der der Kritiker_innen. Dabei können sie die Auseinandersetzung der frühen Arbeiterbewegung mit Themen wie Kapitalismus, Sexismus und Rassismus verfolgen. Ein Blick in die Geschichte der sozialen Frage offenbart erstaunliche Parallelen zu heutigen Debatten. Mulitkulturalität, sinkende Reallöhne und Fragen zur Organisation sind immernoch drängende Themen. Deshalb hilft die Lektüre dieses Buchs allen politisch Interessierten dabei, zu aktuellen Themen Stellung zu beziehen und Politik aktiv zu gestalten. (Verlagstext)Stimmen zum Buch:"[...] Hoffrogge gibt den marginalisierten Stimmen und Strömungen viel Raum und rezipiert ‚andere‘ Historiker der Arbeiterbewegung wie Karl Heinz Roth, Ahlrich Meyer und Erhard Lucas. Seine eigene Darstellung politischer Geschichte zeichnet aus, dass in ihr meist nicht einfach ‚eins zum anderen’ führt, sondern die historischen Zusammenhänge komplex und bisweilen paradox sind. Hoffrogge gelingt es, viele Schwächen und Beschränkungen in der geschichtlichen Theorie und Praxis der organisierten Arbeiterbewegung kritisieren, ohne sich von ihr zu verabschieden." Quelle: Marion Liebhold, kritischegeschichte.wordpress.com / AUS DEM INHALT: / / / Einführung -Warum Sozialismus? 7 Kapitalismus und Fortschritt als Voraussetzung? 14 Die Bauernkriege - ein Vorläufer der Arbeiterbewegung? 17 Arbeiterbewegung - Versuch einer Definition 19 Sozialismus - Versuch einer Definition 20 Entwicklungsländer: Die deutschen Kleinstaaten auf dem Weg vom Mittelalter zur Industrialisierung 23 Die Krise des Feudalismus 25 Maschinenstürmer und Handwerkerkommunismus: Vorindustrielle Arbeiterbewegung in Deutschland 29 Handwerkerund Pöbel 29 Maschinenstürmer 31 Der schlesische Weberaufstand 1844 34 Wilhelm Weitling und der Handwerkerkommunismus 35 Marx und Engels stoßen zur Arbeiterbewegung 39 Das Kommunistische Manifest 42 Trennung von Liberalismus und Sozialismus 1848-1875 48 Die aufgegebene Revolution: 1848 in Deutschland 48 Die allgemeine deutsche Arbeiterverbrüderung 51 Marx und der Kölner Arbeiterverein 54 Die Niederlage der Revolution 55 Die Reaktion der 1850er Jahre 56 Ferdinand Lassalle und die Neugründung der Arbeiterbewegung 59 August Bebel, Wilhelm Liebknecht und die Eisenacher SDAP 66 Gemeinsamkeiten und Gegensätze zwischen Lassalleanern und Eisenachern 69 Die Erste Internationale 73 Einführung -Warum Sozialismus? 7 Kapitalismus und Fortschritt als Voraussetzung? 14 Die Bauernkriege - ein Vorläufer der Arbeiterbewegung? 17 Arbeiterbewegung - Versuch einer Definition 19 Sozialismus - Versuch einer Definition 20 Entwicklungsländer: Die deutschen Kleinstaaten auf dem Weg vom Mittelalter zur Industrialisierung 23 Die Krise des Feudalismus 25 Maschinenstürmer und Handwerkerkommunismus: Vorindustrielle Arbeiterbewegung in Deutschland 29 Handwerkerund Pöbel 29 Maschinenstürmer 31 Der schlesische Weberaufstand 1844 34 Wilhelm Weitling und der Handwerkerkommunismus 35 Marx und Engels stoßen zur Arbeiterbewegung 39 Das Kommunistische Manifest 42 Trennung von Liberalismus und Sozialismus 1848-1875 48 Die aufgegebene Revolution: 1848 in Deutschland 48 Die allgemeine deutsche Arbeiterverbrüderung 51 Marx und der Kölner Arbeiterverein 54 Die Niederlage der Revolution 55 Die Reaktion der 1850er Jahre 56 Ferdinand Lassalle und die Neugründung der Arbeiterbewegung 59 August Bebel, Wilhelm Liebknecht und die Eisenacher SDAP 66 Gemeinsamkeiten und Gegensätze zwischen Lassalleanern und Eisenachern 69 Die Erste Internationale 73 Bibliografische Informationen Zuckerbrot und Peitsche: die Sozialdemokratie zwischen Verbot und Integration 1871-1890 77 Machtverhältnisse: Wirtschaft und Politik im Kaiserreich 77 Unterdrückung der Bewegung - Die Sozialistengesetze 1878-1890 79 Bismarcks Sozialgesetze und die Entstehung des Sozialstaates 81 Bewaffneter Kampf oder Anpassung? Sozialistische Politik in der Illegalität 84 Radikalisierung der Sozialdemokratie und die Entstehung des Marxismus 88 Die Frau und der Sozialismus: Gendertrouble in der Arbeiterbewegung 90 Radikalisierung oder Verbalradikalismus? 98 Der Bergarbeiterstreik 1889 und das Ende der Verbotszeit 100 Die andere Arbeiterbewegung - Ein Exkurs zum Verhältnis von Basis und Organisation 102 Alkohol und Sozialismus - Ein Exkurs zu Lebenswelt und Politik 106 Stärkste der Parteien? Die Sozialdemokratie 1890-1914 114 Neugründung der Sozialdemokratie und Erfurter Programm.... 114 Homosexualität und Sozialismus: noch mehr Gendertrouble in der Arbeiterbewegung 117 Neugründung und Aufstieg der Gewerkschaften ab 1890 120 Lokalismus, Syndikalismus, Zentralismus - Strömungen in der Gewerkschaftsbewegung 127 Linke Opposition: Die Revolte der Jungen 131 Anarchismus in Deutschland 136 Die Zweite Internationale 141 Rosa Luxemburg vs. Eduard Bernstein: Der Revisionismusstreit 146 Die Massenstreikdebatte als Konflikt zwischen Partei und Gewerkschaften 154 Kolonialismus und Friedenspolitik: Zum Verhältnis von Sozialismus und Internationalismus 162 Antisemitismus und Universalismus 180 Sozialdemokratie und Sozialismus im Kaiserreich 190 Anspruch und Wirklichkeit einer Bewegung 198 Literatur zum Weiterlesen 203 Daten und Fakten zur Geschichte des Sozialismus in Deutschland 211Zuckerbrot und Peitsche: die Sozialdemokratie zwischen Verbot und Integration 1871-1890 77 Machtverhältnisse: Wirtschaft und Politik im Kaiserreich 77 Unterdrückung der Bewegung - Die Sozialistengesetze 1878-1890 79 Bismarcks Sozialgesetze und die Entstehung des Sozialstaates 81 Bewaffneter Kampf oder Anpassung? Sozialistische Politik in der Illegalität 84 Radikalisierung der Sozialdemokratie und die Entstehung des Marxismus 88 Die Frau und der Sozialismus: Gendertrouble in der Arbeiterbewegung 90 Radikalisierung oder Verbalradikalismus? 98 Der Bergarbeiterstreik 1889 und das Ende der Verbotszeit 100 Die andere Arbeiterbewegung - Ein Exkurs zum Verhältnis von Basis und Organisation 102 Alkohol und Sozialismus - Ein Exkurs zu Lebenswelt und Politik 106 Stärkste der Parteien? Die Sozialdemokratie 1890-1914 114 Neugründung der Sozialdemokratie und Erfurter Programm.... 114 Homosexualität und Sozialismus: noch mehr Gendertrouble in der Arbeiterbewegung 117 Neugründung und Aufstieg der Gewerkschaften ab 1890 120 Lokalismus, Syndikalismus, Zentralismus - Strömungen in der Gewerkschaftsbewegung 127 Linke Opposition: Die Revolte der Jungen 131 Anarchismus in Deutschland 136 Die Zweite Internationale 141 Rosa Luxemburg vs. Eduard Bernstein: Der Revisionismusstreit 146 Die Massenstreikdebatte als Konflikt zwischen Partei und Gewerkschaften 154 Kolonialismus und Friedenspolitik: Zum Verhältnis von Sozialismus und Internationalismus 162 Antisemitismus und Universalismus 180 Sozialdemokratie und Sozialismus im Kaiserreich 190 Anspruch und Wirklichkeit einer Bewegung 198 Literatur zum Weiterlesen 203 Daten und Fakten zur Geschichte des Sozialismus in Deutschland 211
Details
VerfasserIn: Hoffrogge, Ralf
VerfasserInnenangabe: Ralf Hoffrogge
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Schmetterling-Verl.
Systematik: GP.PM
ISBN: 978-3-89657-655-2
2. ISBN: 3-89657-655-0
Beschreibung: 1. Aufl., 216 S.
Reihe: Theorie.org
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch