X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 85
Mini-Handbuch Diversity
Impulse für die Beratungspraxis
Verfasserangabe: Susanne Lummerding, Sybille Wiedmann
Jahr: 2022
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Reihe: mini-Handbuch
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HSK Mini / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das »Mini-Handbuch Diversity« begleitet theoretisch fundiert und zugleich praxisnah und lebendig den Prozess diversitätsbewussten und machtkritischen Reflektierens und Arbeitens. Es verknüpft zentrale Konzepte und Begriffe anwendungsorientiert mit konkreten Handlungsansätzen für die beraterische Praxis. So bietet es eine Grundlage für machtkritisches Arbeiten in Bildungs- und Beratungszusammenhängen, um Diskriminierung wahrzunehmen und thematisieren zu können und gleichberechtigte, solidarische Pluralität zu stärken.
Gesellschaftliche Pluralität und Heterogenität erscheinen oft als Selbstverständlichkeiten, die auch in Arbeits- und Beratungskontexten längst Berücksichtigung finden, die bereits gelebt, wahrgenommen und reflektiert werden. Gleichzeitig wirken sich gesellschaftlich dominante Unterscheidungen und Machtstrukturen nicht auf alle beteiligten Personen in der gleichen Weise aus und bedingen höchst unterschiedliche Perspektiven. Gesellschaftliche Machtverhältnisse wie: Gender, Rassisierung, Sozio-ökonomische Zuordnung (Klasse), Heteronormativität, Be_hinderung, Religion und Altersnormen bedingen unterschiedliche Ausgangssituationen und Erfahrungen: Sie ermöglichen oder erschweren Zugehörigkeit und Zugang und sind häufig verbunden mit wirkmächtigen, häufig unbewusst reproduzierten und verinnerlichten Zuschreibungen. Perspektivwechsel und die Artikulation und Wahrnehmung unterschiedlicher Perspektiven – als grundlegende Methoden der Beratungsarbeit – sind daher in Hinblick auf eine diversitätsbewusste und diskriminierungskritische Umsetzung immer auch an eine machtkritische beraterische Haltung geknüpft. Wie können Machtverhältnisse und Diskriminierungsstrukturen die (oft unbewusst) in Beratungssettings wirken, wahrgenommen und thematisiert werden? Wessen Perspektive ist dominant, welche wird marginalisiert? Was bedeutet in diesem Zusammenhang allparteiliches und inklusives Arbeiten?
 
Inhaltsverzeichnis
 
Einladung 7
Diversity bedeutet, über Diskriminierung zu sprechen 8
 
Diversity- ein Konzept für die Beratungspraxis 12
Diversity - Konzept und Strategie 15
Diversity und Anti-ZDiskriminierung 18
Diversity machtkritisch - Unterscheidungen,
die einen Unterschied machen 25
Diversity als konflikthafter Prozess 32
Diversity als menschenrechtsbasiertes Konzept 40
Kompetenzen für eine machtkritische Beratungspraxis 48
 
Dominanz-/Machtverhältnisse - (unjmögliche
Perspektivwechsel 53
Differenzordnungen, Definitionsmacht und Norm(ierung) 54
Dominante Differenzordnungen und ihre Machtwirkungen 65
Intersektionale Machtverhältnisse - Identitäten und
Perspektiven 129
Intersektionale Perspektiven auf Diversity 145
 
Diskriminierung und Diskriminierungskritik 150
Was ist Diskriminierung 150
Diskriminierungskritik 154
Wo beginnt Diskriminierung? Stereotype und Vorurteile 158
Diskriminierungsschutz als Handlungsmaxime 163
Diskriminierung besprechbar machen - Empowerment
und Powersharing 168
Diskriminierungsschutz - rechtliche Grundlagen 174
 
Diversity — machtkritische professionelle Prozessbegleitung 181
Intersektionale und machtkritische Orientierung
in der Prozessbegleitung 184
Machtdynamiken im Prozess - Abwehr und
Diskriminierungsschutz 187
Diversity_ - Solidarische Kritik und Inklusion 194
 
Worauf wir uns beziehen 201
Print-Quellen 201
Online-Quellen 213
Details
VerfasserInnenangabe: Susanne Lummerding, Sybille Wiedmann
Jahr: 2022
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Systematik: PI.HSK
ISBN: 978-3-407-36745-7
2. ISBN: 9783407367457
Beschreibung: 1. Auflage, 216 Seiten : Illustrationen
Reihe: mini-Handbuch
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 201-216
Mediengruppe: Buch