X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 196
Lodjong
der große Weg des Erwachens ; Grundlagentexte zum buddhistischen Geistestraining
Verfasserangabe: zsgest. und übers. von Sönam Lhündrup
Jahr: 2009
Verlag: Obermoschel, Norbu-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.FT Lodj / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Diese Sammlung ausgewählter Texte, die als repräsentativ für das buddhistische Geistestraining gelten können, erschließt uns in eindringlicher und anregender Weise eine Thematik, die allen buddhistischen Richtungen gemeinsam ist: die Entwicklung und Vollendung eines erwachten Herzens.Zugleich informativ und berührend, verhelfen sie uns zu einem Grundverständnis des Buddhismus und zeigen uns, wie buddhistische Praktizierende vieler Jahrhunderte Mitgefühl und Weisheit entwickelt haben. Beginnend mit Unterweisungen von Buddha Shakyamuni selbst, ist der zentrale Text des Buches ein Kommentar von Djamgön Kongtrül Lodrö Thaye, Der Große Weg des Erwachens, in dem alle wesentlichen Elemente des Geistestrainings erläutert werden. Sein Titel wurde als Name für diese Sammlung gewählt. Weitere Texte stammen unter anderem von Atisha, dem Vater des tibetischen Geistestrainings, Serlingpa, Matschig Labdrön, Langri Thangpa, Thogme Sangpo und auch einem zeitgenössischen Meister, Lama Gendün Rinpotsche. Beispielhafte Biografien vermitteln einen Einblick in gelebtes Bodhicitta, und eine Auswahl von inspirierenden Meditationstexten runden diese Zusammenstellung ab. Fußnoten und ein ausführliches Glossar liefern fundierte Erläuterungen. Über den Autor von »Der große Weg des Erwachens«: Djamgön Kongtrül Lodrö Thaye (1813 - 1899) war nicht nur ein gebildeter und produktiver Gelehrter, sondern auch ein hochverwirklichter Meister und als Linienhalter der Karma-Kagyü-Linie Lehrer des 15. Karmapas. Der Herausgeber dieser Sammlung, Lama Sönam Lhündrup, wurde von Gendün Rinpotsche ausgebildet und erhielt von ihm die Übertragung der zentralen Lehren der Karma-Kagyü-Line. Er ist heute u.a. Lehrer in den Drei-Jahres-Retreats in Kündröl Ling, Frankreich. Er übersetzte alle Texte aus dem Tibetischen oder Englischen (Pali-Texte) und ist Verfasser sämtlicher Erläuterungen und Einführungen, sowie der Biografien von Buddha Shakyamuni und Gampopa. Unterstützt wurde er von Mitarbeitern des Karmapa-Übersetzungs-Komitees, besonders bei der Übersetzung des Großen Wegs des Erwachens sowie beim Verfassen der Lebensgeschichten der übrigen Meister.
Details
VerfasserInnenangabe: zsgest. und übers. von Sönam Lhündrup
Jahr: 2009
Verlag: Obermoschel, Norbu-Verl.
Systematik: PR.FT
ISBN: 978-3-940269-02-7
2. ISBN: 3-940269-02-6
Beschreibung: 415 S.
Beteiligte Personen: bSod-nams-lhun-grub
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch