X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


39 von 194
Die Geschichte der Dalai Lamas
göttliches Mitleid und irdische Politik
VerfasserIn: Barraux, Roland
Verfasserangabe: Roland Barraux. Geleitw. von Dapgo Rinpoche. [Übers. von Lorenz Häfliger]
Jahr: 2000
Verlag: Frechen, Komet
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: PR.F Barr Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Seit dem 15. Jahrhundert hat sich in Tibet, auf der Basis von schamanistischen und buddhistischen Vorstellungen, die Idee durchgesetzt, daß Avalokiteshvara, das Mitgefühl Gottes, in der Gestalt eines Menschen gegenwärtig ist. Daß der Lama, der dieses Mitleid verkörpert, im Lauf der Jahrhunderte über die religiöse Bedeutung hinaus auch immer mehr an politischer Autorität gewonnen hat, ist ein einmaliges tibetisches Phänomen. Roland Barraux, von 1985 bis 1990 Botschafter Frankreichs in Nepal, schreibt über den jetzigen Dalai Lama und über seine dreizehn Vorgänger.
Details
VerfasserIn: Barraux, Roland
VerfasserInnenangabe: Roland Barraux. Geleitw. von Dapgo Rinpoche. [Übers. von Lorenz Häfliger]
Jahr: 2000
Verlag: Frechen, Komet
Systematik: PR.F
ISBN: 3-933366-62-3
Beschreibung: 335 S.
Originaltitel: Histoire des Dalaï-Lamas <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 333 - 335. - Lizenz des Walter Verl., Düsseldorf
Mediengruppe: Buch