Cover von Das unendliche Meer - die große Weltgeschichte der Ozeane wird in neuem Tab geöffnet

Das unendliche Meer - die große Weltgeschichte der Ozeane

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Abulafia, David
Verfasser*innenangabe: David Abulafia ; aus dem Englischen von Michael Bischoff und Laura Su Bischoff
Jahr: 2021
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Mediengruppe: Buch
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: NN.BUS Abul Status: Entliehen Frist: 07.03.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.WE Abul / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.WE Abul / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BUS Abul / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: NN.BUS Abul Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Eine überraschende Geschichte der Welt - nicht vom Land, sondern vom Meer aus erzählt: In diesem wunderschön gestalteten Buch beschreibt der Historiker David Abulafia, wie die Weltmeere seit Urzeiten den Austausch ferner Völker ermöglichten und damit die Geschicke der Menschen bestimmten.
Waren, Ideen oder Religionen verbreiteten sich immer auch auf dem Seeweg. Schiffe querten die Ozeane schon in der Antike, heute transportieren riesige Containerschiffe Waren von einem Kontinent zum anderen.
Abulafia erzählt von Händlern und Abenteurern, Piraten und Kartographen, getrieben von der Jagd nach Gewürzen, Gold oder Sklaven oder auf der Suche nach neuen Siedlungsmöglichkeiten oder fremdem Wissen. Europa ist ein Kontinent unter anderen, wir reisen mit den Seefahrern von den Küsten Arabiens nach China und Japan, vom Indischen Ozean über den Atlantik bis an die Mittelmeerküsten Europas und in das arktische Meer.
Ein riesiges Panorama entfaltet sich, eine Vielfalt an Verbindungen und Netzwerken rund um den Globus, denn das Meer ist unendlich und grenzenlos. Ein Buch für Weltentdecker und alle, die sich fragen, was hinter dem Horizont liegt. (Verlagstext)
 
Wissenschaftsbuch 2022
 
 
Aus dem Inhalt:
Vorwort 11 / / Erster Teil / Der älteste Ozean: Der Pazifik - 176 000 v.u.Z. bis 1350 u.Z. / / 1 Der älteste Ozean 27 / 2 Lieder der Seefahrer 46 / / Zweiter Teil / Der mittlere Ozean: Der Indische Ozean und seine Nachbarn - 4500 v.u.Z. bis 1500 u.Z. / / 3 Die Wasser des Paradieses 71 / 4 Die Reise zum Land des Gottes 99 / 5 Vorsichtige Pioniere 115 / 6 Die Beherrschung des Monsuns 130 / 7 Brahmanen, Buddhisten und Geschäftsleute 157 / 8 Ein Seereich? 183 / 9 »Ich mache mich bereit, den großen Ozean zu überqueren« 203 / 10 Die aufgehende und die untergehende Sonne 228 / 11 »Heute gehört die Welt der Welt« 253 / 12 Der Drache geht aufs Meer 279 / 13 Licht über dem Westlichen Ozean 294 / 14 Löwen, Hirsche und Jagdhunde 316 / / Dritter Teil / Der junge Ozean: Der Atlantik - 22000 v.u.Z. bis 1500 u.Z. / / 15 Ein Leben am Rande 345 / 16 Schwerter und Pflugschare 361 / 17 Zinnhändler 374 / 18 Nordseeräuber 388 / 19 »Stahlbenagelt Wikings Drach« 407 / 20 Neue Inselwelten 423 / 21 Eisbären, Wale und Walrosse 445 / 22 Aus Russland mit Profit 468 / 23 Stockfisch und Gewürze 486 / 24 Die englische Herausforderung 502 / 25 Der Aufstieg Portugals 521 / 26 Jungfräuliche Inseln 537 / 27 Guineagold und Guineasklaven 554 / / Vierter Teil / Ozeane im Austausch - 1492 bis 1900 / / 28 Die große Beschleunigung 577 / 29 Andere Wege nach Indien 597 / 30 Zu den Antipoden 612 / 31 Die Anbindung der Meere 628 / 32 Ein neuer Atlantik 647 / 33 Der Kampf um den Indischen Ozean 660 / 34 Die großen Galeonen von Manila 679 / 35 Die schwarzen Schiffe von Macau 704 / 36 Der vierte Ozean 727 / 37 Der Aufstieg der Niederländer 741 / 38 Wem gehört das Meer? 753 / 39 Schwimmende Nationen 772 / 40 Nordisch-Indien 787 / 41 Austrialia oder Australia? 807 / 42 Knoten im Netz 827 / 43 Der verkommenste Ort der Welt 846 / 44 Ein weiter Weg nach China 864 / 45 Pelze und Feuer 882 / 46 Von der Stadt des Löwen zum Duftenden Hafen 904 / 47 Maskater und Mogadorer 916 / / Fünfter Teil / Die Beherrschung der Ozeane - 1850 bis 2000 / / 48 Geteilte Kontinente, verbundene Weltmeere 933 / 49 Mit Dampfkraft nach Asien, mit dem Schaufelraddampfer nach Amerika 950 / 50 Krieg und Frieden - und noch mehr Krieg 968 / 51 Die Ozeane in einem Container 984 / / Schluss 999 / / Anhang / / Museen mit maritimen Sammlungen 1003 / Zur weiteren Lektüre 1007 / Anmerkungen 1013 / Abbildungsnachweis 1087 / Register 1093 /

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Abulafia, David
Verfasser*innenangabe: David Abulafia ; aus dem Englischen von Michael Bischoff und Laura Su Bischoff
Jahr: 2021
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GE.WE, NN.BUS
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-10-002482-4
2. ISBN: 3-10-002482-6
Beschreibung: 1132 Seiten, 32 ungezählte Seiten : Illustrationen, Karten
Schlagwörter: Geschichte, Kultur, Kulturkontakt, Meer, Seeschifffahrt, Navigation, Hochseeschiffahrt, Interethnik, Interethnische Beziehungen, Interkulturelle Kommunikation, Interkultureller Austausch, Interkultureller Kontakt, Kulturbegegnung, Kulturberührung, Landesgeschichte, Meere, Ortsgeschichte, Ozean, Ozeane, Regionalgeschichte, See <Meer>, Seegebiet, Seeschiffahrt, Seeverkehr, Weltmeer, Weltmeere, Zeitgeschichte
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Bischoff, Michael [Übers.]; Su Bischoff, Laura [Übers.]
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The Boundless Sea. A Human History of the Oceans
Mediengruppe: Buch