X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 121
Legionäre am Ball
Migration im österreichischen Fußball nach 1945
Verfasserangabe: Barbara Liegl und Georg Spitaler
Jahr: 2008
Verlag: Wien, Braumüller
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: VS.SFG Liegl / College 2a - Sport Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: VS.SFP Liegl 80 / Fußballbibliothek Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Erstmals machen sich Sozialwissenschafter an die umfassende Untersuchung der Lebensgeschichten von Legionären im österreichischen Profifußball nach 1945.
"Ivo - jetzt bist du ein echter Österreicher!", titelte die Krone nach dem Österreich-Chile-Spiel 1998 begeistert. Der Sportsoziologe Georg Spitaler und die Konfliktforscherin Barbara Liegl liefern eine sozialwissenschaftliche, historische und biografische Aufarbeitung dieser und anderer Migrationsgeschichten und Fußballkarrieren, setzen sie mit den Phasen der Zuwanderung nach Österreich in Bezug und analysieren mediale und politische Diskussionen im zeitlichen Umfeld. Legionäre am Ball beleuchtet die Beiträge ausländischer Spieler - von Jacaré bis Vastic - an österreichischen Mannschaftserfolgen und die Rolle des Fußballs für gesellschaftlichen Wandel in Richtung Gleichbehandlung und Diversität.
Details
VerfasserInnenangabe: Barbara Liegl und Georg Spitaler
Jahr: 2008
Verlag: Wien, Braumüller
Systematik: VS.SFG
Interessenkreis: Fußballbibliothek
ISBN: 978-3-7003-1658-9
2. ISBN: 3-7003-1658-5
Beschreibung: VI, 242 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 219 - 225
Mediengruppe: Buch