X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


26 von 38
Die Pyramide
Verfasserangabe: ausgedacht von Claude Delafosse und Philippe Biard. Mit Bildern von Philippe Biard. Übers. von Klaus Tödt-Rübel
Jahr: 1994
Verlag: Mannheim ; Leipzig ; Wien ; Zürich, Meyers Lexikonverl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: JD.JG Pyram Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Anton-Baumgartner-Str. Standorte: JD.JG Pyra Status: Entliehen Frist: 10.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Hauptteil beschreibt in Wort und Bild den Bau einer Pyramide, die Grablegung des Pharao und die Entdeckung des Schatzes des Tutenchamun. Abschließend werden andere Pyramiden aus aller Welt gezeigt, zum Größenvergleich eine Pyramide zwischen anderen Bauwerken dargestellt und die sieben Weltwunder der Antike abgebildet. Die reihenübliche Verwendung von Folien führt zum Teil in Kombination mit der Beschriftung zu nicht stimmigem Layout, die gelegentlich als Aufblick gewählte Perspektive wird jüngeren Kindern Schwierigkeiten machen.
Details
VerfasserInnenangabe: ausgedacht von Claude Delafosse und Philippe Biard. Mit Bildern von Philippe Biard. Übers. von Klaus Tödt-Rübel
Jahr: 1994
Verlag: Mannheim ; Leipzig ; Wien ; Zürich, Meyers Lexikonverl.
Systematik: JD.JG
ISBN: 3-411-08731-5
Beschreibung: [36] S. : überw. Ill.
Originaltitel: La pyramide <dt.>
Fußnote: Mit spannenden Entdeckerfolien.
Mediengruppe: Buch