X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


25 von 25
Street-Art
eine Subkultur zwischen Kunst und Kommerz
VerfasserIn: Reinecke, Julia
Verfasserangabe: Julia Reinecke
Jahr: 2012
Verlag: Bielefeld, Transcript
Reihe: Urban studies
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.YG Rein / College 5c - Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.YG Rein / College 5c - Kunst Status: Entliehen Frist: 21.10.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dieses Buch ist die erste wissenschaftliche Analyse von Street-Art. Es gewährt einen tiefen Einblick in die Subkultur und fragt, inwiefern Street-Art zwischen Graffiti, Bildender Kunst und Werbung zu verorten ist.Die Ergebnisse der Studie basieren auf einer vier Jahre langen qualitativen Recherche. Die Autorin sprach mit internationalen, namhaften Akteuren wie Blek Le Rat, D*Face, Invader, Jeroen Jongeleen und Stefan Marx. Die Arbeit anderer Akteure - wie Banksy und Shepard Fairey (Obey) - wird vorgestellt. Den theoretischen Unterbau liefern die Feldtheorie von Pierre Bourdieu und Subkulturtheorien von Sarah Thornton und David Muggleton. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Reinecke, Julia
VerfasserInnenangabe: Julia Reinecke
Jahr: 2012
Verlag: Bielefeld, Transcript
Systematik: KB.YG, I-12/17
ISBN: 978-3-89942-759-2
Beschreibung: 2. Aufl., 197 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
Reihe: Urban studies
Fußnote: Literaturverz. S. 179 - 184.
Mediengruppe: Buch