X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


44 von 45
A world without time
the forgotten legacy of Gödel and Einstein
VerfasserIn: Yourgrau, Palle
Verfasserangabe: Palle Yourgrau
Jahr: 2005
Verlag: New York, Basic Books
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.PR FS.E Your / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Einstein-Jahr 2005: 50. Todestag. 100 Jahre Relativitätstheorie
Einfühlsam und sachkundig erzählt Palle Yourgrau von der Freundschaft zweier Genies, von ihrer Leidenschaft und Faszination für ihre Ideen und Überzeugungen und vom vergessenen Erbe dieser einzigartigen Beziehung. Die enge und lange Freundschaft zwischen Kurt Gödel und Albert Einstein zählt zu den bedeutendsten des 20. Jahrhunderts. Beide lebten, nachdem sie das nationalsozialistische Deutschland und Österreich verlassen hatten, im wissenschaftlich-intellektuellen Eldorado Princetons. Fast täglich spazierten sie gemeinsam vom Institute for Advanced Studies nach Hause und waren sich in vielen Ansichten über Physik, Philosophie und Politik einig, so z.B. über die einstmals so allseits bewunderte deutsche Wissenschaft, die nun unwiederbringlich verloren war.
Vor diesem Hintergrund verblüffte Gödel 1949 mit einem erstaunlichen Beweis: "In jedem Universum, das sich mittels der Relativitätstheorie beschreiben läßt, gibt es keine Zeit." Ein Satz wie ein Fallbeil, denn Gödel behauptete damit nichts Geringeres als die Nichtexistenz der Zeit. Einstein war darüber sehr bestürzt, stimmte Gödel aber dennoch zu, weil es ihm nicht gelang, Gödels schockierenden Satz zu widerlegen, woran sich bis heute nichts geändert hat. Doch merkwürdigerweise betreiben selbst die heutigen Kosmologen und Philosophen ihre Arbeiten so, als hätte Gödel jenen Beweis nie geführt. Ein ebenso rätselhafter wie skandalöser Befund. (Quelle: amazon.de)
 
 
Aus dem Inhalt:
A conspiracy of silence p. 1 / A German bias for metaphysics p. 9 / Vienna : logical circles p. 21 / A spy in the house of logic p. 51 / It's hard to leave Vienna p. 77 / Amid the demigods p. 89 / The scandal of big "T" and little "t" p. 119 / Twilight of the gods p. 145 / In what sense is Godel (or anyone else) a philosopher? p. 161 / Table of Contents provided by Blackwell's Book Services and R.R. Bowker. Used with permission. /
Details
VerfasserIn: Yourgrau, Palle
VerfasserInnenangabe: Palle Yourgrau
Jahr: 2005
Verlag: New York, Basic Books
Systematik: NN.PR, FS.E
ISBN: 0-465-09293-4
Beschreibung: VIII, 210, [IV] S. : Ill.
Schlagwörter: Gödel, Kurt, Relativitätstheorie, Zeit, Einstein, Albert, Freundschaft, Philosophie, Ewigkeit, Freund, Kameradschaft, Philosoph, Philosophin, Gederu, Gödel, Kurt Friedrich, Zeitstruktur, Ainshtain, Albert, Ainshutain, ..., Ainshutain, A., Ainstaina, Albarta, Ainštain, ..., Aiyinsitan, Ajnštajn, A., Ajnštajn, Albert, Aynishtayn, Aynštayn, Albirt, Aïnstaïn, Albertos, Aïnstaïn, Almpert, Einshtein, Albert, Einstein, ..., Einstein, A., Einsteina, Alberta, Einšteinas, A., Ejnštejn, A., Ejnštejn, Albert, Eynshteyn, Albert, Freundschaften, Inshtin, Philosophieren, Allgemeine Relativitätstheorie, Gegenwart, Physik, Spezielle Relativitätstheorie, Vergangenheit, Zeitlichkeit, Zeitrichtung, Blutsbrüderschaft, Frauenfreundschaft, Männerfreundschaft, Zwischenmenschliche Beziehung, Biophilosophie, Kulturphilosophie, Naturphilosophie, Sozialphilosophie, Sportphilosophie, Ästhetik, Östliche Philosophie
Mediengruppe: Buch