X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


32 von 84
Die Geburt der mediterranen Welt
von den Anfängen bis zum klassischen Zeitalter
VerfasserIn: Broodbank, Cyprian
Verfasserangabe: Cyprian Broodbank ; aus dem Englischen von Klaus Binder und Bernd Leineweber
Jahr: 2018
Verlag: München, C.H.Beck
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.F Broo / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.F Broo / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: GE.F Broo Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GE.F Broo Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: GE.F Broo Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Seit der Frühzeit des Menschen hat das Mittelmeer die Welt unserer Vorfahren nachhaltig geprägt. Der Archäologe Cyprian Broodbank entwirft ein grandioses historisches Panorama dieses Meeres - von den Tagen der ersten Begegnung der Hominiden mit dem neuen Lebensraum vor 1,5 Millionen Jahren bis zum Beginn der Klassischen Antike. Cyprian Broodbank führt uns an die Küsten des Mittelmeers und lässt die angrenzenden Kulturräume längst vergangener Epochen wieder lebendig werden. Gemeinsam mit ihm umrunden wir wieder und wieder das Mittelmeer und lernen die seit den Tagen der Jäger und Sammler aufblühenden Gesellschaften kennen. Wir begleiten die ersten Menschen, die sich bereits in Einbäumen auf die See wagten, besuchen Fischer, Bauern und Handwerker in ihren Dörfern und lernen die Machtzentren der Alten Welt kennen, deren Herrscher und Eliten Rohstoffe und andere Schätze aus "Übersee" begehrten. Wir erkennen das immer engmaschigere Netz der Hochkulturen, das sich nach und nach über das Meer in der Mitte breitet, und sehen Handelsschiffe und Kriegsflotten, die von der Straße von Gibraltar bis nach Tyros und von Etrurien bis Alexandria das Mittelmeer durcheilen, um an dessen unfassbarem Reichtum teilzuhaben, von dem noch in unseren Tagen atemberaubende archäologische Zeugnisse künden. / /
 
AUS DEM INHALT: / / CHRONOLOGISCHE ÜBERSICHT / / KAPITEL EINS EINE GESCHICHTE VON BARBAREN / KAPITEL ZWEI ANREGENDE ORTE / KAPITEL DREI DAS MEER, DAS ZWEI MENSCHENARTEN SCHUF / KAPITEL VIER EINEN KALTEN WEG HATTEN WIR / KAPITEL FÜNF SCHÖNE NEUE WELTEN / KAPITEL SECHS SO KÖNNTE ES GEWESEN SEIN / KAPITEL SIEBEN ZWISCHEN TEUFELUND TIEFEM BLAUEM MEER / KAPITEL ACHT PRUNK UND POMP / KAPITEL NEUN VON UFER ZU UFER / KAPITEL ZEHN DAS ENDE VOM ANFANG / KAPITEL ELF AUS DER TIEFE DER ZEIT / / DANK / / ANHANG / / ANMERKUNGEN / BIBLIOGRAPHIE / BILDNACHWEIS / REGISTER DER PERSONEN, VOLKSGRUPPEN UND MYTHISCHEN GESTALTEN / REGISTER GEOGRAPHISCHER BEGRIFFE, REGIONEN UND ARCHÄOLOGISCHER KULTUREN
Details
VerfasserIn: Broodbank, Cyprian
VerfasserInnenangabe: Cyprian Broodbank ; aus dem Englischen von Klaus Binder und Bernd Leineweber
Jahr: 2018
Verlag: München, C.H.Beck
Systematik: GE.F, GE.EM
ISBN: 978-3-406-71369-9
2. ISBN: 3-406-71369-6
Beschreibung: 951 Seiten, 32 ungezählte Seiten : Illustrationen, Karten
Beteiligte Personen: Binder, Klaus; Leineweber, Bernd
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The making of the Middle Sea
Fußnote: Bibliographie: Seite [859]-932
Mediengruppe: Buch