X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 29
Böden der Welt
ein Bildatlas
Verfasserangabe: Wolfgang Zech ; Peter Schad ; Gerd Hintermaier-Erhard
Jahr: 2014
Verlag: Berlin ; Heidelberg, Springer Spektrum
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.O Zech / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.O Zech / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.O Zech / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Böden gehören zu den wichtigsten Lebensgrundlagen der Menschheit. Sie unterscheiden sich in den verschiedenen Regionen der Erde außerordentlich stark. Dieser Bildatlas beschreibt und illustriert die Böden der Welt im Zusammenhang mit ihren Naturräumen.
 
Grundlage ist die internationale Bodenklassifikation WRB (World Reference Base for Soil Resources) in der Neuauflage von 2006. Darin sind zahlreiche Begriffe neu bzw. schärfer definiert. Mit den Technosolen und Stagnosolen fanden zwei neue Referenzbodengruppen Aufnahme. Auch die weitere Untergliederung der Böden mit Hilfe von Qualifiern wurde deutlich verändert und erweitert. Diese zahlreichen Änderungen in der WRB von 2006 sind in die 2. Auflage des Buches eingegangen.
 
Das Buch ist nach Ökozonen gegliedert. Für jede Ökozone werden Lage, Klima und Vegetation mit den sich daraus ergebenden bodenbildenden Faktoren beschrieben. Darauf folgen umfassende Informationen über deren repräsentative Böden:
 
* Definition der Böden,* diagnostische Horizonte, Eigenschaften und Materialien,* physikalische, chemische und biologische Merkmale,* Vorkommen und Verbreitung,* Nutzung und Gefährdung,* Prozesse der Bodenbildung.
Zahlreiche Diagramme zur Verbreitung der Böden, zu Profilmerkmalen und bodenbildenden Prozessen sowie viele neue Farbfotos von Bodenprofilen und -landschaften machen den Bildatlas zu einem ausgezeichneten Referenzwerk. Studierende und Lehrende sowie Entscheidungsträger werden zudem mit grundlegenden Erkenntnissen der Bodenkunde, des Bodenschutzes und der Bodenfruchtbarkeit vertraut gemacht. Bevölkerungswachstum und Bodendegradation in tropischen Gebieten, deren Böden von Natur aus nur eingeschränkt fruchtbar sind, machen die Ernährungssicherung in besonderem Maße zu einer Aufgabe der Bodenkunde.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Vorwort zur zweiten Auflage V
 
 
 
Abkürzungen, Akronyme IX
 
 
 
Einleitung und Hinweise zur Nutzung des Buches XI
 
World Reference Base for Soil Resources (WRB) XI
 
Klassifikation von Böden XI
 
Begrabene Böden und Paläoböden XII
 
Erstellung von Kartenlegenden XII
 
 
 
Horizontsymbole XV
 
Übersicht über die Böden und ihre ökozonale Zuordnung XVII
 
 
 
Ökozonen der Erde und ihre Böden 1
 
 
 
A Polare und Subpolare Zone (Tundra) 2
 
Lage, Klima, Vegetation 2
 
Böden und ihre Verbreitung 3
 
A.1 Cryosole (CR) 4
 
Landschaften und Böden 6
 
Catenen 9
 
 
 
B Boreale Zone (Taiga; kalt-gemäßigte Zone) 10
 
Lage, Klima, Vegetation 10
 
Böden und ihre Verbreitung 11
 
B.1 Histosole (HS) 12
 
B.2 Gleysole (GL) 14
 
B.3 Podzole (PZ) 16
 
B.4 Albeluvisole (AB) 18
 
B.5 Stagnosole (ST) 20
 
Landschaften und Böden 22
 
Catenen 25
 
 
 
C Feuchte Mittelbreiten (feuchte kühl-gemäßigte Zone) 26
 
Lage, Klima, Vegetation 26
 
Böden und ihre Verbreitung 27
 
C.1 Cambisole (CM) 28
 
C.2 Luvisole (LV) 30
 
C.3 Umbrisole (UM) 32
 
Landschaften und Böden 34
 
Catenen 37
 
 
 
D Trockene Mittelbreiten (trockene kühl-gemäßigte Zone) 38
 
Lage, Klima, Vegetation 38
 
Böden und ihre Verbreitung 39
 
D.1 Phaeozeme (PH) 40
 
D.2 Chernozeme (CH) 42
 
D.3 Kastanozeme (KS) 44
 
Landschaften und Böden 46
 
Catenen 49
 
 
 
E Winterfeuchte Subtropen (winterfeuchte warm-gemäßigte Zone) 50
 
Lage, Klima, Vegetation 50
 
Böden und ihre Verbreitung 51
 
E.1 Chromic Cambisole (CM) 52
 
E.2 Chromic Luvisole (LV) 52
 
Landschaften und Böden 54
 
Catenen 57
 
 
 
F Immerfeuchte Subtropen (immerfeuchte warm-gemäßigte Zone) 58
 
Lage, Klima, Vegetation 58
 
Böden und ihre Verbreitung 59
 
F.1 Acrisole (AC) 60
 
F.2 Alisole (AL) 62
 
Landschaften und Böden 64
 
Catenen 67
 
 
 
G Trockene Subtropen und Tropen 68
 
Lage, Klima, Vegetation 68
 
Böden und ihre Verbreitung 69
 
G.1 Arenosole (AR) 70
 
G.2 Calcisole (CL) 72
 
G.3 Gypsisole (GY) 74
 
G.4 Durisole (DU) 76
 
G.5 Solonchake (SC) 78
 
G.6 Solonetze (SN) 80
 
Landschaften und Böden 82
 
Catenen 85
 
 
 
H Sommerfeuchte Tropen 86
 
Lage, Klima, Vegetation 86
 
Böden und ihre Verbreitung 87
 
H.1 Lixisole(LX) 88
 
H.2 Nitisole (NT) 90
 
H.3 Vertisole (VR) 92
 
H.4 Pianosole (PL) 94
 
Landschaften und Böden 96
 
Catenen 99
 
 
 
I Immerfeuchte Tropen (tropische Regenwaldgebiete) 100
 
Lage, Klima, Vegetation 100
 
Böden und ihre Verbreitung 101
 
I.1 Ferralsole (FR) 102
 
I.2 Plinthosole (PT) 104
 
Landschaften und Böden 106
 
Catenen 109
 
 
 
J Gebirgsregionen 110
 
Lage, Klima, Vegetation 110
 
Böden und ihre Verbreitung 111
 
J.1 Leptosole (LP) 112
 
J.2 Regosole (RG) 114
 
J.3 Andosole (AN) 116
 
Landschaften und Böden 118
 
Catenen 121
 
 
 
K Weltweit verbreitete Böden 122
 
K.1 Fluvisole (FL) 122
 
K.2 Anthrosole (AT) 124
 
K.3 Technosole (TC) 126
 
Landschaften und Böden 128
 
Catenen 131
 
 
 
Anhang 133
 
Glossar 135
 
Literatur 143
 
Sachindex 145
 
Geographischer Index 159
 
Details
VerfasserInnenangabe: Wolfgang Zech ; Peter Schad ; Gerd Hintermaier-Erhard
Jahr: 2014
Verlag: Berlin ; Heidelberg, Springer Spektrum
Systematik: NN.O
ISBN: 978-3-642-36574-4
2. ISBN: 3-642-36574-4
Beschreibung: 2. Aufl., XVIII, 164 S. : Ill., graph. Darst.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch