Cover von Als ihre Engel schliefen wird in neuem Tab geöffnet

Als ihre Engel schliefen

Roman
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Magen, Mirah
Verfasser*innenangabe: Mira Magén. Aus dem Hebr. von Mirjam Pressler
Jahr: 2006
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: DR Mage Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Wie in M. Magens früheren Romanen ("Klopf nicht an die Wand" und "Schließlich Liebe") ist das familiäre und gesellschaftliche Umfeld der Heldin jüdisch-orthodox geprägt. Sie, die Besitzerin einer kleinen Immobilienagentur, ist glücklich verheiratet, liebt ihre Kinder und empfindet Geborgenheit in ihrer weit verzweigten Familie. Bis in der Agentur ein russischer Saxophonist und Straßenmusikant auftaucht, der blitzartig in ihr verborgene Wünsche weckt. Moria begeht einen folgenschweren Ehebruch, den sie nur mühsam zu kaschieren vermag. Aber nicht die Ehe, sondern die gewagte Beziehung ist zum Scheitern verurteilt, weil sie nur scheinbar Freiheit bietet. Ein gekonnt geschriebener psychologischer Frauenroman, dessen Figuren den Leserinnen allmählich so vertraut werden, dass sie das Buch am Ende gar nicht gern aus der Hand legen.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Magen, Mirah
Verfasser*innenangabe: Mira Magén. Aus dem Hebr. von Mirjam Pressler
Jahr: 2006
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR, I-07/02
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-423-24532-8
Beschreibung: Dt. Erstausg., 435 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Ehebruch, Ehefrau, Jerusalem, Lebenskrise, Seitensprung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Pressler, Mirjam
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Mal'achejha nirdemu kulam
Fußnote: Aus dem Hebr. übers.
Mediengruppe: Buch