X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 216
Woran ich mich erinnere
Physik und Physiker meiner Zeit
VerfasserIn: Frisch, Otto Robert
Verfasserangabe: Otto Robert Frisch. Aus dem Engl. übers. von Lucien Trueb. Mit einem Geleitwort von Hans Motz. Hrsg. von Heinz Degen
Jahr: 1981
Verlag: Stuttgart, Wissenschaftliche Verlagsges.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.EN Frisch / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kurzbeschreibung:Atomerinnerungen in der alten und der neuen Welt Otto Robert Frisch (1904-1979) ist einer der Pioniere der Atomenergie. zusammen mit seiner Tante Lise Meitner errechnete er die bei der Spaltung eines Uranatoms freigesetzte Energie und verifizierte sie in einem entscheidenden Experiment. Mit Rudolf Peierl errechnete er die kritische Masse des Urans und schätzte die bei ihrer Explosion frei werdende Energie. Peierls und Frisch warnten dann die britische Regierung, daß der Bau einer Atoimbombe in Hitlers Deutschland prinzipiell möglich wäre. Frischs Erinnerungen zeigen ihn nicht als dämonischen Erfinder der Atombombe, sondern als weltfremden, lustigen und verspielten Bastler. Max F. Perutz
Details
VerfasserIn: Frisch, Otto Robert
VerfasserInnenangabe: Otto Robert Frisch. Aus dem Engl. übers. von Lucien Trueb. Mit einem Geleitwort von Hans Motz. Hrsg. von Heinz Degen
Jahr: 1981
Verlag: Stuttgart, Wissenschaftliche Verlagsges.
Systematik: NN.EN
ISBN: 3-8047-0614-2
Beschreibung: 276 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Degen, Heinz; Trueb, Lucien F.; Motz, Hans
Sprache: Deutsch
Originaltitel: What little I remember
Mediengruppe: Buch