X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 21
Unternehmerisches Handeln und romantischer Geist
selbständige Erwerbsarbeit in der Kulturwirtschaft
VerfasserIn: Euteneuer, Matthias
Verfasserangabe: Matthias Euteneuer
Jahr: 2011
Verlag: Wiesbaden, VS, Verl. für Sozialwiss.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.WN Eute / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Die Kulturwirtschaft ist in aller Munde. Und nirgends, so wird behauptet, zeichne sich Zukunft der Erwerbsarbeitarbeit bereits jetzt so gut ab, wie in dieser Branche. Doch was für eine Zukunft zeigen uns die 'Kreativen'? Weisen sie als romantisch inspirierte Unternehmer in eine Zukunft voller attraktiver Lebensentwürfe, in denen Arbeit und Selbstverwirklichung verschmelzen? Oder sind sie Wegbereiter einer prekären Arbeitswelt, in der bei Strafe des ökonomischen Untergangs ein Zwang zur Selbstökonomisierung besteht? Ausgehend von der wissenssoziologischen Rekonstruktion erwerbsbezogener Denk- und Handlungsweisen wird im vorliegenden Buch ein vielschichtiges Bild selbständiger Erwerbsarbeit in der Kulturwirtschaft gezeichnet und die Annahme kritisch geprüft, dass sich hier die Zukunft der Erwerbs-arbeit en miniature abzeichne. (Verlagstext)
 
Aus dem Inhalt:
 
Konjunktur von Kultur - Selbständige Erwerbsarbeit und Unternehmertum - Kulturwirtschaft: Kristallkugel oder Schneekugel? - Romantik und modernes Arbeitsethos.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Unternehmerisches Handeln und romantischer Geist? 9
1 >Konjunktur von Kultur<: Arbeit, Konsum und Ökonomie
im Wandel 13
1.1 Modernistische Kultur und die Prävalenz des Neuen 14
1.2 Kultureller Wandel einer Konsum-und Arbeitsgesellschaft 16
1.2.1 Ökonomie, Konsum und Kultur - Entgrenzung I 18
1.2.2 Subjektivierung der Arbeit - Entgrenzung II 20
1.3 Homunculi laborandi 22
1.3.1 Held der Arbeit: Der Künstler als ideales Arbeitssubjekt 22
1.3.2 Verdammte dieser Erde: Das unternehmerische Selbst< 25
2 Selbständige Erwerbsarbeit und Unternehmertum 28
2.1 Erscheinungsformen und Entwicklung der Selbständigkeit 28
2.1.1 Persistenz pluraler Formen selbständiger Erwerbsarbeit 30
2.1.2 Erscheinungsformen selbständiger Erwerbsarbeit 33
2.1.3 Wie selbständig sind die neuen Selbständigen? 34
2.1.4 Zurück zur Jahrhundertwende? 36
2.2 Unternehmer - unternehmerisches Handeln 38
2.2.1 Dynamisches Unternehmertum 39
2.2.2 Unternehmerpersönlichkeiten? 42
2.2.3 Unternehmerfunktionen 44
2.2.4 Struktur unternehmerischen Handelns 46
2.2.5 Unternehmerische Habitus? 49
2.3 Unternehmertum und neue Selbständigkeit 51
3 Kulturwirtschaft - Kristall-oder Schneekugel? 53
3.1 Kulturwirtschaft - was ist das eigentlich? 54
3.1.1 Enumerative Modelle der >ersten< Generation 56
3.1.2 >Analytische< Bestimmungsversuche 58
3.1.3 Enumerative Modelle der >zweiten< Generation 62
3.2 Charakteristika der Kulturwirtschaft 63
3.3 Selbständige Erwerbsarbeit in der Kulturwirtschaft 66
3.3.1 Freelancer 67
3.3.2 Kulturunternehmer 71
3.4 Experimentierfeld Kulturwirtschaft 76
Forschungsperspektive und empirisches Vorgehen 78
4.1 Exploration des Forschungsfeldes 80
4.2 Zentrale Erhebung: Sample und Methode 85
4.3 Neuzeitliche Rationalität und romantisches Denken 92
4.3.1 Neuzeitliche Rationalität 94
4.3.2 Aspekte romantischen Denkens 96
Karriereerzählungen, Denk- und Handlungsweisen 103
5.1 Karriereerzählungen - zum Status des Materials 104
5.2 Erzählte Karrieren: Denk- und Handlungsweisen selbständig
Erwerbstätiger in der Kulturwirtschaft 106
5.2.1 Beruf, Berufung und Berufsethos 108
5.2.1.1 Organisationsnahe Karriereerzählungen:
Freelancer 108
5.2.1.2 Berufsethische Unternehmer 129
5.2.2 Professionalisierungserzählungen: Vom Amateur
zum Herzblut-Unternehmer 135
5.2.2.1 Emotionalität, Wertrationalität, bürgerliche
Tugenden 137
5.2.2.2 Rationalisierung und Handlungsmacht 141
5.2.2.3 Unbeständigkeit unternehmerischer Motive 144
5.2.3 Bastelerzählungen: Dilettantismus und Projektemacherei 148
5.2.3.1 Bastler als (universelle) Dilettanten 151
5.2.3.2 Projektemacherei: Basteln an Anerkennung 157
5.2.3.3 Persistenz unternehmerischer Motive 164
5.2.3.4 Romantisches Unternehmertum? 167
5.2.4 Marginalia und Kontraste 173
5.3 Romantischer Geist und unternehmerisches Handeln 175
Romantisches Wirtschaften 180
6.1 (Erweiterte) Typologie wirtschaftlichen Handelns 180
6.2 Das >Eigene< und das >Fremde< 188
6.2.1 >Doppelte Buchführung< 190
6.2.2 >Träger< und >Modulation< 191
6.2.3 Netzwerke, Kooperationen, Freundschaften 192
6.2.4 Kundenorientierung und Kundenabschreckung 198
Entgrenzung, Begrenzung und Grenzarbeit 202
7.1 Entgrenzung von Arbeit und Leben? 203
7.2 Arbeitszentrierte Segmentierung 206
7.2.1 Normorientierte Segmentierung 207
7.2.1.1 Normalisierende Deutungsmuster 208
7.2.1.2 Arbeit an Normalisierung: Grenzarbeit 209
7.2.2 Flexible Segmentierung 211
7.2.2.1 Auferlegte Flexibilität - Verlust der
Gestaltungsmacht 211
7.2.2.2 Reflexive Selbstkontrolle - Déformation
professionelle 213
7.3 Arbeit und Leben als Einheit? 216
7.3.1 Integration in gemeinschaftliche Kontexte 217
7.3.2 >Ohne Hintergedanken - Persistenz differenter Logiken 221
7.4 Entgrenzung, Abgrenzung und Grenzverletzungen 222
8 Selbständige Erwerbsarbeit in der Kulturwirtschaft 224
9 Romantik und modernes Arbeitsethos 230
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Euteneuer, Matthias
VerfasserInnenangabe: Matthias Euteneuer
Jahr: 2011
Verlag: Wiesbaden, VS, Verl. für Sozialwiss.
Systematik: GW.WN
ISBN: 978-3-531-17824-0
2. ISBN: 3-531-17824-5
Beschreibung: 1. Aufl., 256 S. : graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Zugl.: Dortmund, Techn. Univ., Diss.
Mediengruppe: Buch