X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 21
Kritik der Kreativität
Verfasserangabe: Gerald Raunig und Ulf Wuggenig (Hg.) ; mit einem neuen Vorwort von Ulf Wuggenig
Jahr: 2016
Verlag: Wien, Transversal
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.U Krit / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kurse und Professuren für Creative Industries, Creative Cities und Cultural Entrepreneurs, Programme für Creative Europe, Inkubatoren für die Kunst – die Industrialisierung der Kultur schreitet in ihre nächste Phase. In den kommenden Jahren wird es um die Globalisierung der national gerahmten Kreativindustrien, um Versuche der ökonomischen Domestizierung der letzten künstlerischen Freiräume und um geeignete Widerstandsformen in diesem Setting gehen.
/ /
 
AUS DEM INHALT: / / / Kreativitätsbegriffe. / Vorwort zur Neuauflage von Kritik der Kreativität, / 2016 / Ulf Wuggenig 11 / / Kritik der Kreativität. / Vorwort zur ersten Auflage, 2007 / Gerald Raunig / Ulf Wuggenig 71 / / 1. THEORIEN DER KREATIVITÄT / / Immanente Effekte. Notizen zur Kre-aktivitat / Stefan Nowotny 81 / / Geopolitik der Zuhälterei / SuelyRolnik 103 / / Vom Unwesen des Grundes. Überlegungen zum / Motiv / Klaus Neundlinger 131 / / Mehr Wert für die Inhalte: Die Verwertung / der Kultur heute / Esther Leslie 149 / / 2. INDUSTRIEN DER KREATIVITÄT / / Kreativindustrie als Massenbetrug / Gerald Raunig 167 / / Die Los-Angelesierung von London Drei kurze / Weilen in den Kreativitäts- und Kultur-Mikrookonomien von jungen Menschen ¿n Großbritannien / Angela McRobbie 187 / / / Gouvernekreativität, oder: Die Creative Industries / in Österreich / Monika Mokre 211 / / Unberechenbare Ausgänge / Marion von Osten 229 / / 3¿ PREKARISIERUNG / / Vom immanenten Widerspruch zur hegemonialen / Funktion. Biopolitische Gouvernementalität und / Selbst-Prekarisierung von Kulturproduzentlnnen / Isabell Lorey 257 / / Experiences Without Me, oder: Das verstörende / Grinsen der Prekarität / Brigitta Kuster / Vassilis Tsianos 283 / / Prekarität: eine wilde Reise ins Herz des verkörperten / Kapitalismus, oder: Wer hat Angst vor der immateriellen / Arbeit? / Vassilis Tsianos / Dimitris Papadopoulos 297 / / 4¿ KÜNSTLERKRITIK / / Für eine Erneuerung der Sozialkritik / Luc Boltanski und Eve Chiapello im Gespräch mit Yann / Moulier Boutang 333 / / Talent und Misere. Die Produktion und Inszenierung von / sozialer Ungleichheit in der Kulturindustrie / E-Maii-Interview mit Pierre-Michel Menger. Von Peter / Scheiffele 357 / / Díe Missgeschicke der ¿ Künstlerkritik¿ und der / kulturellen Beschäftigung / Maurizio Lazzarato / / / 5. KUNST UND INNOVATION / / Fragmentierte Kollektîve. Zu Politiken der ,kollektiven Intelligenz' in elektronischen Netzwerken / Raimund Minichbauer 399 / / Materialität des Wissens / Therese Kaufmann 423 / / Die Hochzeitsnacht des kognitiven Kapitalismus und / der Kunst¿ Kunst in der Ökonomie der Innovation / Yann Moulier Boutang 455 / / .im 19. Jahrhundert ¿Kreativität und Innovation ¿ / Harrison c. White und die impressionistische / Revolution - erneut betrachtet / UlfW uggenig 475 / / In Stellung bringen / Beatrice von Bismarck 507 / / Witz und innovatives Handein / Paolo Virno 519 / / Zu den Autorinnen 527
Details
VerfasserInnenangabe: Gerald Raunig und Ulf Wuggenig (Hg.) ; mit einem neuen Vorwort von Ulf Wuggenig
Jahr: 2016
Verlag: Wien, Transversal
Systematik: GP.U
ISBN: 978-3-903046-01-6
2. ISBN: 3-903046-01-9
Beschreibung: Neuauflage, 530 Seiten
Mediengruppe: Buch