X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


47 von 68
Der kalte Krieg
VerfasserIn: Steininger, Rolf
Verfasserangabe: Rolf Steininger
Jahr: 2011
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.GZ Stein / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.GZ Stein / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 03.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Innsbrucker Historiker bietet zunächst reihenüblich pointiert und kompakt einen "Grundriss" des Themas, um dann einzelnen, im Text markierten Aspekten "Vertiefungen" zu widmen: "Marshallplan", "Berlinkrise und Mauerbau", "Koreakrieg", "Atombomben" u.a. Im Unterschied zu B. Stöver ist Steininger stärker auf den Nachkriegszeitraum (von 1945-1990/91) und die politischen Ereignisse konzentriert. Er unterrichtet sachlich-ansprechend, konkret-faktenbezogen und erkennbar-aktenkundig im Kontext der verfügbaren Dokumente und der fachwissenschaftlichen Forschungsergebnisse; sein "Fazit" endet mit der deprimierenden oder herausfordenden Frage: "Ist diese Welt nach dem Ende des Kalten Krieges sicherer geworden?". Das durch Zeittafel, Glossar und Literaturhinweise bereicherte Taschenbuch kann wie Stöver allen Bibliotheken - nicht zuletzt für Schüler - empfohlen werden.
Details
VerfasserIn: Steininger, Rolf
VerfasserInnenangabe: Rolf Steininger
Jahr: 2011
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch
Systematik: GE.GZ
ISBN: 978-3-596-15551-4
2. ISBN: 3-596-15551-7
Beschreibung: 5. Aufl., 127 S.
Mediengruppe: Buch