X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 11
Gesten des Zeigens
zur Repräsentation von Gender und Race in Ausstellungen
Verfasserangabe: Roswitha Muttenthaler ; Regina Wonisch
Jahr: 2006
Verlag: Bielefeld, Transcript Verl
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PR Gest / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Welche Bilder und Erzählungen präsentieren Ausstellungen zu Männern und Frauen, zum Eigenen und Anderen? Mit dem Blick auf die Kategorien gender und race analysieren die Autorinnen das Museum für Völkerkunde, das Natur- und das Kunsthistorische Museum in Wien. Da es im Unterschied zu Theater oder Film kaum Ausstellungskritiken gibt, die dem spezifischen Medium Ausstellung gerecht werden, will der Band zudem zur Entwicklung von Analysemethoden beitragen. Der Fokus richtet sich daher auf die Verfahrensweisen des Ausstellens, also auf Praktiken, wie Exponate, Bilder, Texte und Gestaltungsmittel in einem Raum verknüpft werden, um Deutungsangebote zu machen.
Details
VerfasserInnenangabe: Roswitha Muttenthaler ; Regina Wonisch
Jahr: 2006
Verlag: Bielefeld, Transcript Verl
Systematik: GP.PR
ISBN: 3899425804
2. ISBN: 9783899425802
Beschreibung: 264 S. : Ill.
Schlagwörter: Ausstellung, Indigenes Volk, Museum für Völkerkunde Wien, Präsentation, Naturdarstellung, Naturhistorisches Museum Wien, Frau <Motiv>, Kunst, Kunsthistorisches Museum Wien, Geschlechtsunterschied <Motiv>, Ausstellungsraum, Analyse, Methode, Bedrohtes Volk, Indigene Frau, Kolonialvolk, Naturvolk, Kunstwerk, Methodologie, Kunsthistorisches Museum mit Museum für Völkerkunde und Österreichischem Theatermuseum, Kunsthistorische Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses, Aborigines <im weiteren Sinn>, Ausstellungen, Eingeborene, Eingeborener, Indigene Bevölkerung (Vorlage), Präsentationstechnik, Sonderausstellung, Urbevölkerung, Ureinwohner, Natur <Motiv> / Film, Natur <Motiv> / Kunst, Natur <Motiv> / Musik, Naturbild <Kunst>, Art History Museum Vienna, Bijutsushi-Bijutsukan (Wien), Bildende Kunst, Chudožestvenno-Istoriceskij Muzej (Wien), KHM (Abkürzung), Kunstdenkmal <Kunst>, Kunsthistorisches Museum, Museio Historias tes Technes (Wien), Museio Istorias tes Technes (Wien), Muzej Istorii Iskusstvena (Wien), Win-Bijutsushi-Bijutsukan, Methoden, Methodik, Technik <Methode>, Verfahren <Methode>, Bevölkerung, Einwohner, Kulturveranstaltung, Volk, Motiv, Pflanzendarstellung, Kunstmuseum, Chemische Analyse, Fehleranalyse, Forschungsmethode, Qualitative Analyse, Strukturanalyse, Unterrichtsmethode, Untersuchungsmethode
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 255 - 264
Mediengruppe: Buch