X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


27 von 58
Tunguska oder das Ende der Natur
VerfasserIn: Hampe, Michael
Verfasserangabe: Michael Hampe
Jahr: 2011
Verlag: München, Hanser
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.M Hamp / College 3c - Philosophie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.AV Hamp / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Was meinen wir eigentlich, wenn wir von der Natur reden? Vier Männer - ein Physiker, ein Philosoph, ein Biologe und ein Mathematiker - verwickeln sich in ein Gespräch über das mysteriöse Tunguska-Ereignis, das in Sibirien ein riesiges Waldgebiet verwüstete. Die Frage, wie das Rätsel zu lösen sein könnte, führt in eine Grundsatzdiskussion, was die Natur überhaupt sei. Ist sie gut oder böse? Ist der Mensch ein Teil von ihr? Oder ist sie nur eine Idee in unseren Köpfen? Der Philosoph Michael Hampe inszeniert ein fiktives Gespräch über die Idee der Natur, von der wir sicher zu wissen glauben, was sie bedeutet. Ein großes Denk- und Lesevergnügen!
Details
VerfasserIn: Hampe, Michael
VerfasserInnenangabe: Michael Hampe
Jahr: 2011
Verlag: München, Hanser
Systematik: NN.AV, PI.M
ISBN: 978-3-446-23767-4
2. ISBN: 3-446-23767-4
Beschreibung: 317 S. : Ill.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 310 - 316
Mediengruppe: Buch